[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE]KREI KREIS CLOPPENBURG/SR - An zwei Doppelspieltagen haben sich die Bohle-Sportkegler des SKC Cloppenburg insgesamt sechs Punkte erkämpft und damit den Anschluss ans Tabellenmittelfeld der Bezirksklasse geschafft. Kritischer sieht die Lage bei den SKC-Frauen in der Bezirksliga aus, die nach nur einem Sieg bei drei Pleiten auf den drittletzten Rang abgerutscht sind.

Männer, Bezirksklasse Süd: Im Spiel gegen den Tabellenführer HK Ohrwege unterlag das SKC-Quartett erwartungsgemäß 3492:3548. Gegen den SV Ofenerdiek II lief die Kugel zwar etwas besser, doch fehlte die mannschaftliche Geschlossenheit, um die knappe 3485:3490-Niederlage abzuwenden. Immerhin gelang der Gewinn eines Zusatzpunktes.

Bedeutend besser lief es für Andreas Mayhaus, Christoph Heselmeyer, Günter Rolwers und Enrico Kirchner beim klaren 3418:3322 über die SG Varrel/Delmenhorst III. Auch gegen HdR Delmenhorst zeigten sich die SKCer von ihrer besseren Seite und siegten verdient 3443:3407.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Frauen, Bezirksliga: Dem 3271:3269-Sieg über die SG Harlingerland folgten drei Niederlagen. Gegen die Spielgemeinschaften Ganderkesee/Bookholzberg und Nordenham hatte das Team um Karin Konofol nur wenige Erfolgserlebnisse. Bei der 3463: 3482-Niederlage gegen Blau Rot Oldenburg II erspielten sich die Frauen einen Zusatzpunkt, der im Abstiegskampf noch wichtig werden könnte.

Männer, 1. Kreisliga: Weiter in der Erfolgsspur befindet sich BW Elsten. Thomas Westerkamp (769), Josef Burhorst, Georg und Josef Neteler (je 749) besiegten den SV Ofenerdiek IIII mit 3016:2989. Beim klaren 3110:2999 gegen Blau-Gelb Oldenburg spielte das BWE-Team die Huntestädter förmlich an die Wand. Damit festigten die Elstener den zweiten Tabellenplatz.

Männer, 2. Kreisliga: SKC Cloppenburg II - SV Ofenerdiek V 2679:2637, SKC Cloppenburg II - SV Ofenerdiek IV 2714:2706. Auf den schweren Bahnen in Ekern/Zwischenahn ließen sich Bernd Tönnemann, Habbe Focken, Dietmar Goethert und Otto Vornhagen nicht aus der Ruhe bringen, obwohl keine der Mannschaften bei 100 Wurf den Schnitt von sieben Holz kegelte. Außerdem spielten: BW Elsten II - SV Ofenerdiek IV 2694:2770, BW Elsten II - SV Ofenerdiek V 2756:2625.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.