[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE]KREIS CLOPPENBURG KREIS CLOPPENBURG/OU - Einen Überraschungscoup haben die A-Junioren-Fußballer der SG Garrel/Molbergen am Wochenende gelandet. Der Abstiegskandidat bezwang daheim Tabellenführer Hansa Friesoythe 2:1. Der SV Höltinghausen kam beim FC Nordenham trotz einer 2:0-Führung nicht über ein 2:2 hinaus.

VfL Brake – SV Höltinghausen 2:2 (0:2). Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betrachtete SVH-Trainer Zvonimir Ivankic das Remis beim Tabellenachten. Einerseits freute er sich über den Punktgewinn auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz, andererseits ärgerte er sich, dass sein Team einen 2:0-Pausenvorsprung noch verspielt hatte. „Mit einer mangelnden Einstellung nach dem Wechsel haben wir uns die gute erste Halbzeit kaputtgemacht.“ Andreas Reimche erzielte nach einem Doppelpass mit Sven Meyer das 1:0 (22.), Philipp Wendeln erhöhte nach einer Einzelaktion auf 2:0 (40.). Nach der Pause spielte der SVH wie ausgewechselt. „Wir haben nur noch reagiert“, sagte Ivankic. Brake glich durch Treffer in der 60. und 75. Minute aus. Die Siegchance der Gäste vergab Markus Richter kurz vor Schluss. Morgen Abend empfängt der SVH den Ahlhorner SV (Anstoß: 19 Uhr).

SG Garrel/Molbergen – Hansa Friesoythe 2:1 (1:1). Als „glücklich, aber nicht unverdient“ bezeichnete SG-Trainer Andreas Wieborg den unerwarteten Heimdreier. Seine Mannen erwiesen sich dabei als Minimalisten, die sich auch nach dem 0:1 von Eugen Rerich (18.) nicht aus der Ruhe bringen ließen. Mit der „ersten durchgespielten Chance“ (Wieborg) schafften sie den Ausgleich: Daniel Tewes’ scharfe Hereingabe wurde von einem Friesoyther ins eigene Tor abgelenkt (35.). In der zweiten Halbzeit gab vor allem die kämpferische Einstellung der Gastgeber den Ausschlag. Alexander Lohrey ließ die SG jubeln: Sein Schuss schlug zum 2:1 ein (78.). „Ich hoffe, dieser Sieg gibt uns Schub im Abstiegskampf“, sagte der Coach. Bereits morgen Abend, 19 Uhr, erwartet der Drittletzte den Zehnten VfL Edewecht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.