Cloppenburg Bittere Niederlage im Nachholspiel: Die B-Junioren-Fußballer der SG Friesoythe/Sedelsberg haben am Samstag ihre Landesliga-Heimpartie gegen den SV Quitt Ankum 1:2 verloren. Dabei verspielte die Stammermann-Elf eine 1:0-Halbzeitführung.

B-Junioren, Niedersachsenliga: BV Cloppenburg - JFV Norden 1:2 (0:0). Die Cloppenburger legten eine starke erste Halbzeit hin. Abgesehen von ein paar Distanzschüssen hatten sie den Gegner ganz gut im Griff gehabt. Zudem erarbeitete sich der BVC selber Chancen. Ole Scharf und Jan-Ole Rahenbrock scheiterten allerdings am starken JFV-Torhüter. In der zweiten Halbzeit gelang es dem BVC dann nicht mehr, an seine starke Form aus dem ersten Durchgang anzuknüpfen. Dies nutzten die Gäste aus. Sie suchten immer wieder den Weg nach vorne.

In der 48. Minute markierte Keno Hinrichs mit der guten alten Pike die Führung für Norden. Nur neun Minuten später wurde Hinrichs von einem seiner Mitspieler in die Tiefe geschickt. Hinrichs vollendete anschließend zum 2:0. Im Anschluss legten die Cloppenburger einen Zahn zu. Nach dem Anschlusstreffer durch Drilon Demaj (72.) hatte der BVC das Heft in der Hand. Die Hausherren erspielten sich einige Standards, die jedoch nichts Zählbares mehr einbrachten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Landesliga: SG Friesoythe/Sedelsberg - SV Quitt Ankum 1:2 (1:0). Über weite Strecken der Begegnung war die Spielgemeinschaft tonangebend. Aber es fehlte an klaren Aktionen im Abschluss. Bis auf Daniel Meyer vermochte jedoch kein SG-Akteur als Torschütze zu glänzen (31.). Die größte Chance im ersten Abschnitt, ein zweites Tor nachzulegen, hatte Lukas Borgmann, der den Ball aber neben das Tor schoss. Auch nach dem Seitenwechsel berannte die SG das Ankumer Tor und vergab durch Julian Dwertmann eine Riesenchance (65.).

Das Blatt fing an, sich zu wenden. Der Ausgleich durch Nico Meyer soll allerdings laut SG-Trainer Carsten Stammermann aus stark abseitsverdächtiger Position heraus erzielt worden sein (67.). Auch beim zweiten Tor von Ankum, wiederum traf Meyer (74.), haderten die Gastgeber mit dem Schiedsrichter. Ihrer Meinung nach hatte es vor dem Gegentor ein klares Foulspiel an Joost Kleefeld gegeben.

SG Friesoythe/Sedelsberg: Menzen - D. Meyer, Kleefeld, Beck, Hinrichs, Steenken (74. Ziemba), Siemer, Dwertmann, Borgmann (65. Schulte), Tepe, J. Knese.

Bezirksliga: JSG Apen/Augustfehn/Gotano - JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte 2:4 (1:1). Die Gäste brachten sich zwischenzeitlich selbst in die Bredouille, weil sie in der Chancenverwertung unkonzentriert agierten. Auch der Gegner tat sich schwer auf der Torejagd. Den Gästen gelang es aber, in der 38. Minute durch Tim Wienken die Führung zu gehen.

Doch die Heimelf schaffte den Ausgleich. In der zweiten Halbzeit zeigte sich die JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte effektiver im Abschluss. Malte Jakoby (46., 55.) und Lasse Koop (78.) knipsten erfolgreich, der Gastgeber erzielte dagegen nur noch ein Tor zum zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.