Garrel Die B-Junioren-Fußballer der SG Bühren/Langförden II sind neuer Hallenkreismeister. Die Spielgemeinschaft gewann am Freitag in Garrel ihr Endspiel gegen die SG Friesoythe/Sedelsberg II 3:1. In einer abwechslungsreichen Begegnung hatte Arne Holstermann den späteren Sieger in Führung geschossen (3.). Vier Minuten später konnte Lars Niemann jedoch ausgleichen. Doch schlussendlich hatte Bühren/Langförden II den längeren Atem. Marvin Niemöller (9.) und Jannik Lampe (12.) machten mit ihren Toren den Triumph perfekt.

Den dritten Platz angelte sich BW Galgenmoor II dank eines 2:0-Erfolges gegen die SG Gehlenberg/Hilkenbrook. Den Einzug ins Endspiel hatten die Blau-Weißen dagegen verpasst. Sie verloren das zweite Halbfinalspiel des Tages gegen die SG Bühren/Langförden II 0:2. Andre Keller und Jannik Lampe hatten für die SG getroffen. Im ersten Halbfinale kassierte die SG Gehlenberg/Hilkenbrook gegen die SG Friesoythe/Sedelsberg II eine 1:2-Niederlage. Bei der SG Friesoythe/Sedelsberg II gingen beide Tore auf das Konto von Julian Hawighorst. Für Gehlenberg/Hilkenbrook traf Lukas Remmers.

Nicht nur die Spieler zeigten großen Einsatz und viel Leidenschaft, sondern auch die Turnierorganisation. Der Ausrichter BV Garrel verdiente sich an jenem Abend Bestnoten. Stets auf Ballhöhe waren auch die eingesetzten Schiedsrichter unterwegs gewesen. Manuel Kreuzkam (Viktoria Elisabethfehn) und sein Kollege Mark Kanne vom SV Scharrel boten eine gute Leistung. Auch die Zuschauerresonanz konnte sich mehr als sehen lassen. Gut 350 Zuschauer sorgten für eine tolle und auch stimmgewaltige Kulisse unterm Garreler Hallendach.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Endspielstatistik

SG Friesoythe/Sedelsberg II - SG Bühren/Langförden II 1:3. Tore: 0:1 Holstermann (3.), 1:1 Niemann (7.), 1:2 Niemöller (9.), 1:3 Lampe (12.).

SG Friesoythe/Sedelsberg II: Lukas Remmers, Niklas Bartjen, Hendrik Eihusen, Claas Thoben, Philip Kempe, Malte Frerichs, Gerrit Neugebauer, Lukas Olliges, Lars Niemann, Jan-Luca Dultmeyer, Claas Lübbers, Julian Hawighorst, Tim Wessels, Finn Willhoff, Michael Holtvogt, Nils Lindstädt.

Trainer: Manfred Focken und Peter Schaletzki.

SG Bühren/Langförden II: Bastian Fitzner, Niklas kleine Holthaus, Leon Sieverding, Jannik Lampe, Marvin Niemöller, Hannes Lüers, Andre Keller, Arne Holstermann, Kevin Ril, Jonathan Witte.

Trainer: Werner Niemöller und Hubertus Frieling.

Schiedsrichter: Manuel Kreuzkam (Viktoria Elisabethfehn) und Mark Kanne (SV Scharrel).

Turnierleitung: Andreas Hempen und Michael Kohler (beide BV Garrel).

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.