+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Durchbruch im Tarifstreit
Einigung bei Verhandlungen im öffentlichen Dienst

Emstek /Höltinghausen In einem Nachholspiel der Bezirksliga feierten die B-Junioren-Fußballer der SG Emstek/ Höltinghausen einen 3:1 (1:0)-Auswärtssieg beim Tabellenführer TuS Heidkrug. Bei einem Spiel weniger verkürzte die SG den Abstand auf den TuS auf sechs Punkte.

Basis für den Erfolg war die hervorragende Defensivarbeit der Gäste, die dem Gastgeber kaum Möglichkeiten erlaubte und selbst mit Kontern jederzeit gefährlich blieb. In der 33. Spielminute nutzte Linus Richter ein Zuspiel von Dmitrij Olejnikov zur 1:0-Pausenführung.

Auch im zweiten Abschnitt blieben die Spieler der SG sehr konzentriert. Linus Richter markierte auf Vorlage von Henry Iddau seinen zweiten Treffer (55.). Sieben Minuten später verkürzte der TuS nach einem Foulelfmeter von Jeremy-Shan Rostowski. Aber nur drei Minuten später nutzte Henry Iddau eine Unachtsamkeit im Deckungsverband der Heidkruger, bediente Linus Richter und der Stürmer der SG vollendete mit seinem dritten Tor zum 3:1 Endstand.

SG: Rahenbrock - Johann Thobe, Hermes, Olejnikov, Tholen, Middendorf (64. Thölking), Richter, Henry Iddau (72. Jonas Thobe), Backhaus, Ferneding, Morasch.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.