SEVELTEN Andreas Meyer bleibt nach einstimmiger Wiederwahl auch während der kommenden zwei Jahre Vorsitzender der Sportfreunde Sevelten. In der Generalversammlung bei „Rademacher“ zogen Vorstand und Spartenleiter positive Bilanzen.

Wahlleiter Manfred Ellers benötigte gerade mal knapp drei Minuten, um die bisherige Führungsetage in den turnusgemäßen Teilneuwahlen erneut zu formieren. Die Versammlungsteilnehmer zeigten sich auch mit dem übrigen Vorstand rundum zufrieden und erteilten den vorgeschlagenen Kandidaten ihr einstimmiges Votum. Damit bleibt Willi Kruse 3. Vorsitzender und Andre Pientka fungiert auch zukünftig als Schriftführer. Satzungsgemäß für ein weiteres Jahr im Amt bleiben der 2. Vorsitzende Bernd Rolfes sowie Kassenwart Stephan Mählmann und der 4. Vorsitzende Georg Frerichs.

Über eine sportlich sehr gut verlaufene Saison freute sich der Vorsitzende, der einen besonderen Dank an alle Verantwortlichen richtete. „Nur wenn wir alle wie bisher an einem Strang ziehen, wird es möglich sein, auch die künftigen Aufgaben zu bewältigen“, gab Meyer seiner Hoffnung auf einen weiteren Aufwärtstrend Ausdruck.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Trainer Michael Klein lobte in seinem Bericht den Trainingsfleiß sowie den vorbildlichen Teamgeist der 1. Herrenmannschaft. Von diesem Team könne man nur mit großem Respekt sprechen, so der Trainer. Auch die 2. Mannschaft könne trotz der Verletzung einiger Spieler auf eine zufriedenstellende Saison zurückblicken, betonte Obmann Frank Thunert. Über viele Aktivitäten der Alten Herrenmannschaft berichtete Wolfgang Stiegeler, der besonders die erfolgreiche Teilnahme am Landrat-Schewe-Pokal sowie an den Hallen-Kreismeister-schaften hervorhob. Am 6. und 7. Juli will man an den Spielen um den NFV-Champions- Cup teilnehmen.

Einen breiten Raum nahm der Jahresbericht des Jugendleiters Manfred Bahlmann ein. Danach nahmen acht Mannschaften aus dem Nachwuchsbereich der Sportfreunde Sevelten mit recht großen Erfolgen an den Punktspielen teil. Betreut werden die Teams von 13 Trainern und Betreuern. „In Anbetracht des Zusammenhalts, der bei den Spielern, Trainern und Betreuern herrscht, bin ich sehr optimistisch, dass wird die Jugendarbeit weiterhin auf dem bestehenden Niveau erfolgreich fortsetzen können“, zeigte sich der Jugendleiter optimistisch.

Zu Ehrenmitgliedern wurden während der Generalversammlung Ferdinand Kalski und Peter Brandt ernannt. Das „Sportwochenende“ läuft vom 15. bis 17. Juni. Der Freitag steht im Zeichen der Betriebsmannschaften. Am Sonnabend treten die Straßenmannschaften an, und am Sonntag wird der Fußballnachwuchs mit zahlreichen Teams um Pokalehren kämpfen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.