Essen /Varrelbusch Die Vorrunde um die 15. Hallenkreismeisterschaft der Oldie-Fußballer war am Sonnabend in den Austragungsorten Essen (Gruppe A) und Varrelbusch (Gruppe B) noch nicht einmal angefangen, da gab es bereits zwei Erschütterungen zu verzeichnen. In der Gruppe B hatte der FC Sedelsberg sein Team zurückgezogen. Somit wurden alle Spiele mit 0:5 gegen die Sedelsberger gewertet.

Von Bord der Gruppe A hatte unterdessen der STV Barßel sein Team kurzfristig abgemeldet. Auch hier wurden die Partien mit 0:5 gegen die Hafenstädter gewertet. In dieser Gruppe setzte der BV Garrel reihenweise Glanzlichter. Ihre erste Partie gewannen die Garreler gegen den BV Essen 3:0. Anschließend nahm der BVG noch den VfL Löningen II mit 6:0 auseinander.

Nachdem die Partie gegen den STV Barßel aus den eingangs erwähnten Gründen kampflos gewonnen wurde (5:0), stand das Spiel gegen den BV Kneheim um Martin Hömmen auf dem Programm. Gegen die Kneheimer fuhren die Garreler einen 2:0-Sieg ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Tabelle liegen sie mit zwölf Punkten auf Rang eins. Rang zwei schnappte sich die SG Markhausen/Lindern mit zehn Punkten und 13:1 Toren. Den dritten Platz erdribbelte sich Titelverteidiger DJK Elsten mit sieben Zählern, punktgleich mit dem BV Essen. Ebenfalls auf sieben Punkte kommt der BV Kneheim. Dahinter rangieren der SV Bethen (6 Punkte), BW Galgenmoor (3), sowie der VfL Löningen II (0) und der STV Barßel (0). In der Gruppe B lief es für die SG Bösel/Thüle und die SG Emstek/Bühren wie am Schnürchen. Beide Teams erbeuteten nach vier Partien jeweils zehn Punkte. Aufgrund des besseren Torverhältnisses schnappte die SG Bösel/Thüle (12:1 Tore) der SG Emstek/Bühren (6:1) den ersten Platz vor der Nase weg. Auf neun Punkte kommt der SC Sternbusch (Platz drei). Mit der gleichen Punktzahl musste sich die SG Winkum/Evenkamp zufrieden geben. Dahinter trudelte der BC Ermke, SV Altenoythe, VfL Löningen, SG Varrelbusch/Höltinghausen und das zurückgezogene Team des FC Sedelsberg.

Der zweite Vorrundenspieltag in der Gruppe A (Spielort: Garrel) und Gruppe B (Spielort: Bösel) wird am Sonnabend, 12. März, um 13.45 Uhr ausgetragen.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.