Strücklingen Zum letzten Punktspiel vor der Winterpause empfangen die Kreisklassen-Fußballer des SV Strücklingen II am Sonntag, 14 Uhr, den VfL Markhausen. Für Strücklingens Trainer Hauko Tammen ist der VfL ein schwerer Brocken. „Wir müssen vor allem die schnellen Spitzen Richard und Johannes Abeln in den Griff bekommen. Das sind zwei absolute Granaten, die aufgrund ihrer Torgefährlichkeit ein Spiel entscheiden können“, so Tammen.

Tammen kann gegen den VfL wieder auf Björn Bollen und Manuel Madderken zurückgreifen, die zuletzt in Lindern aufgrund ihrer Gelbsperren nicht mitmischen konnten. Seit kurzem wieder im Training ist Tim Fittje, der seinen Mittelfußbruch auskuriert hat. Eifrig Spielpraxis sammelt derzeit Florian Reens, der nach Kurzeinsätzen gegen den SC Winkum und den SV Altenoythe II in Lindern durchspielte.

Trotz der Niederlage in Lindern (1:2) könne man auf die Leistung aufbauen. „Wir haben uns gegenüber dem Altenoythe-Spiel stark verbessert gezeigt und die Partie lange offengehalten“, sagt Tammen, der ohne Jonas Bunger auskommen muss. Dieser hatte gegen Lindern die Ampelkarte gesehen.   Die Partien des 18. Spieltages in der Übersicht: BW Galgenmoor - SC Winkum (Samstag, 14 Uhr), VfL Löningen - SV Höltinghausen II (Samstag, 18 Uhr), Hansa Friesoythe II - DJK Bunnen (Sonntag, 11.30 Uhr), SW Lindern - SV Altenoythe II, Viktoria Elisabethfehn - SV Gehlenberg, SV Strücklingen II - VfL Markhausen, DJK Elsten - TuS Emstekerfeld II (alle am Sonntag, 14 Uhr).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.