Obwohl noch mächtig vergrippt, drückte der langjährige BVC-Coach Jörg-Uwe Klütz bei der 1:2-Heimpleite gegen Hildesheim auf der Tribüne die Daumen. Das Wort Abstieg nahm der Artländer nicht in den Mund.  
Frage: Herr Klütz, der BVC hat das Abstiegsendspiel gegen Hildesheim zu Hause mit 1:2 vergeigt. Hat diese Niederlage den Abstieg endgültig besiegelt?

Klütz: Zunächst einmal muss ich sagen, dass die Mannschaft eine starke erste Halbzeit hingelegt hat. Eine klare Führung war möglich. Nur nach dem 0:1 wie aus dem Nichts gingen die Köpfe schon ein wenig nach unten. Die Tabelle sieht nicht gut aus. Man muss abwarten, was die noch ausstehenden zehn Spiele bringen.

Frage: Die BVC-Spieler warten auf immerhin zwei Monatsgehälter . . .

Klütz: Solch ein Thema sollte nicht in der Öffentlichkeit diskutiert und aufgebauscht werden. So etwas ist auch zu meiner Zeit hin und wieder vorgekommen. Letztlich ist der Verein aber noch immer seinen Verpflichtungen nachgekommen. Ich bin mir sicher, dass das auch diesmal der Fall sein wird.

Frage: Die BVC-Verantwortlichen müssen sich mit der Oberliga befassen. Welchen Rat haben Sie für die Verantwortlichen parat?

Klütz: Ich bin kein offizieller Berater des Vereins und helfe lediglich ein wenig im Hintergrund. Das Präsidium wird schon wissen, was jetzt zu tun ist. Auf jeden Fall wäre es wichtig jetzt schnell mit den Spielern im Hinblick auf die neue Saison zu reden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.