VISBEK /CLOPPENBURG 24 Bruderschaften nahmen am Schießen teil. Die Bruderschaft Emstek war besonders erfolgreich.

von h.-günter dobelmann VISBEK/CLOPPENBURG - Eine Kulisse von mehr als 550 Schützen haben einen beeindruckenden Rahmen des diesjährigen Landesbezirks- und Bezirksprinzenschießens auf der Schießsportanlage in Norddöllen-Astrup (Gemeinde Visbek) gebildet. Nach spannendem Wettkampf ging der Titel der Landesbezirksschülerprinzessin an Daniela Brackland aus Holtrup-Langförden. Den Titel der Landesbezirksprinzessin trägt zum wiederholten Male Christiane Meyer aus Emstek.

An den Start gingen die 24 Jugendprinzen und -prinzessinnen sowie Schülerprinzen und -prinzessinnen der 24 Bruderschaften des Landesbezirksverbandes Oldenburger Münsterland/Hümmling im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Ehrengast war der amtierende Bundesprinz, Sven Heidemann aus Coesfeld.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Schülerprinzenschießen war erneut von sehr guten Schießergebnissen gekennzeichnet. Bezirksschülerprinz des Bezirks Cloppenburg wurde Peter Wegmann aus Halen. Seine Stellvertreterin ist Daniela Kannwischer aus Emstek. Neue Bezirksprinzessin des Bezirks Hümmling-Friesoythe-Löningen ist Lena Höffmann aus Markhausen. Stellvertreterin wurde Heike Alberding aus Petersdorf. Für den Bezirk Vechta ging der Bezirksprinzentitel an Daniela Brackland aus Holtrup-Langförden. Sie ist aufgrund des besten Schießergebnisses aller auch gleichzeitig Landesbezirksprinzessin. Stellvertretende Bezirksprinzessin wurde Jannik Kleine-Kruthaup aus Rottinghausen.

Zum Titelgewinn waren in diesem Jahr 29 Ringe erforderlich. Dieses Ergebnis von Christiane Meyer aus Emstek konnte kein Teilnehmer übertreffen. Sie wurde damit Landesbezirksprinzessin und ist gleichzeitig Bezirksprinzessin des Bezirks Cloppenburg. Ihr Vertreter wurde Heiko Hochartz aus Varrelbusch. Bezirksprinzessin des Bezirks Hümmling-Friesoythe-Löningen wurde Maria Willoh aus Elbergen. Stellvertreterin ist Heike Burrichter aus Petersdorf. Das beste Schießergebnis unter den Teilnehmern aus dem Bezirk Vechta erreichte Katja Helms aus Arkeburg vor Tobias Lohmann aus Schneiderkrug, der damit stellvertretender Bezirksprinz wurde. Mit dem Erreichen des Prinzentitels bei den Jungschützen und dem stellvertretenden Prinzentitel bei den Schülern war die Bruderschaft aus Emstek in diesem Jahr besonders erfolgreich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.