Lastrup Reichlich gelobt und beschenkt wurde die Jugendspielgemeinschaft Lastrup-Hemmelte-Kneheim für ihre qualifizierte Jugendarbeit. Der Niedersächsische Fußballverband (NFV) verlieh dem Verein zusammen mit dem Energieunternehmen Avacon in einer kleinen Feierstunde in der Sportschule Lastrup nicht nur den entsprechenden Pokal, sondern der stellvertretende Vereinsvorsitzende Christoph Fröhle und Jugendobmann Detlev Lamping erhielten auch noch einen Scheck in Höhe von 2000 Euro€. Zudem konnten alle Trainer und Betreuer einen schicken Trainingsanzug in Empfang nehmen.

„Seit 2002 belohnen der Konzern Avacon und der Niedersächsische Fußballverband in jedem Jahr einen Verein, der mindestens mit fünf Jugendmannschaften am Punktspielbetrieb teilnimmt und über mindestens drei lizenzierte Trainer im Jugendbereich verfügt. Diese Hürde schaffen nicht viele Vereine. Deshalb freue ich mich, dass diese Auszeichnung, die in diesem Jahr zum letzten Mal verliehen wird, an eine Jugendspielgemeinschaft geht, die diese Kriterien locker erfüllt. Dass die letzte Auszeichnung in einer Sportschule, die viel Wert auf die Trainerausbildung legt, vergeben wird, ist ein gutes Zeichen“, sagte Manfred Finger, Mitglied des Vorstands des Niedersächsischen Fußballverbands.

Auch der Vorsitzende des NFV im Kreis Cloppenburg, Werner Busse, lobte im Zeichen des demografischen Wandels, in dem viele Vereine nicht mehr allen Kindern und Jugendlichen altersgemäße Jugendmannschaften mit qualifizierten Trainern bieten könnten, die Jugendspielgemeinschaft Lastrup-Hemmelte-Kneheim, in der es so gut laufe. „Kleine Vereine können nicht mehr alle Mannschaften besetzen. Auch wenn wir der jüngste Landkreis sind, sind Jugendspielgemeinschaften die Zukunftsmusik. Deshalb bin ich froh, dass diese Ehrung nach Lastrup geht, wo engagiert gearbeitet wird“, lobte Busse.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Zur Zukunftsfähigkeit eines Vereins und einer Jugendspielgemeinschaft gehört ein gutes Trainerteam. Die JSG Lastrup-Hemmelte-Kneheim liegt im ehrenamtlichen Engagement an der Spitze im Landkreis Cloppenburg. Ich freue mich, dass dieses Engagement so gewürdigt wird“, betonte Bürgermeister Michael Kramer. Auch Christoph Fröhle, freute sich stellvertretend für die drei Vereine, die die JSG bilden, über die Auszeichnung. „Das Augenmerk wird selten auf die qualifizierte Jugendarbeit in einem Verein gerichtet und kommt auch in der Presse oft zu kurz. Deshalb ist die Sportschule auch der passende Ort für diese Zeremonie. Und für die Spieler sind ausgebildete Trainer die Zukunft“, so Fröhle.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.