KREIS CLOPPENBURG Schwere Aufgabe für TVC-Reserve: Die Landesklassen-Handballer des TV Cloppenburg II erwarten am Sonnabend den BV Garrel. Die Partie wird um 19.30 Uhr angepfiffen. Ligakonkurrent HSG Friesoythe gastiert schon ab 19 Uhr in Ankum.

Landesliga, Frauen: BV Garrel II - GW Itterbeck. Garrels Trainerin Sabine Kalla muss gegen Itterbeck auf Laura Böhmann, Kathrin Rolfes und Danka Wessel verzichten. Ebenfalls nicht zur Verfügung steht Ellen Tiedeken. Sie spielt am Sonntag mit der B-Jugend in Bremen.

Trotz der Personalprobleme gibt sich Kalla optimistisch. „Unser großer Kader kann die Ausfälle verkraften. Außerdem haben die Mädels in dieser Woche im Training richtig Gas gegeben“, freut sich die ehemalige Nationalspielerin (Sonntag, 15 Uhr).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Landesklasse: Falke Steinfeld - TV Cloppenburg. Cloppenburgs Trainer Heinz Sauerland sucht händeringend einen Ersatz für seine Kreisläuferin Nina Vidakovic, die am Sonnabend beruflich verhindert ist. „Ich werde wieder einmal bei unseren A-Juniorinnen stöbern müssen. Das passt ganz gut, die spielen einen Tag später“, sagt Sauerland.

In Steinfeld erwartet der TVC-Coach eine enge Partie. „Wenn wir unsere Fehlerquote geringhalten und so engagiert auftreten wie im Hinspiel, dann ist ein Punktgewinn durchaus möglich“, sagt er (Sonnabend, 19 Uhr).

BW Lohne - SV Höltinghausen. Höltinghausens Auswärtsbilanz hat Licht und Schatten. Von acht Begegnungen verlor die Mannschaft von Trainer Torsten Landwehr vier Partien. Zuletzt allerdings war der SVH in fremder Halle erfolgreich. Der Tabellensiebte bezwang den SSC Dodesheide 24:9. Das Hinspiel gegen Blau Weiß Lohne haben die Höltinghauserinnen mit 21:25 verloren (Sonntag, 17.15 Uhr).

Landesklasse, Männer: SV Quitt Ankum - HSG Friesoythe. Lohnendes Ziel: Die HSG Friesoythe würde mit einem Sieg – bei einer Niederlage Blau Weiß Lohnes gegen die HSG Meppen-Twist – den fünften Tabellenplatz erobern. Die Friesoyther Chancen auf einen zweifachen Punktgewinn stehen gut, da die Ankumer seit Wochen in einem Formtief stecken. Deren letzter Sieg (37:24 gegen RW Damme) liegt anderthalb Monate zurück (Sonnabend, 19 Uhr).

TV Cloppenburg II - BV Garrel. Die Spieler des BV Garrel reisen mit breiter Brust zur zweiten Mannschaft des TV Cloppenburg. Das Team von Trainer Heiner Grotjan gewann zuletzt zwei Begegnungen in Folge. Dennoch schlüpfen die Hausherren in die Favoritenrolle. Schließlich hat der Tabellendritte nur drei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter HSG Osnabrück. Außerdem sind die Cloppenburger gut in Schuss. Die Oberligareserve ist seit fünf Begegnungen ungeschlagen. Die letzte Niederlage gab es am 7. Februar in Eicken (Sonnabend, 19.30 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.