DINKLAGE /GARREL DINKLAGE/GARREL/GRA - Die Fußballer des BV Garrel haben im Schlussspurt der gestrigen Auswärtspartie beim Bezirksliga-Konkurrenten TV Dinklage zwei Punkte liegen gelassen: Stürmer Sascha Pfeifer (88., 90.) sowie Eugen Meister (84.) vergaben kurz vor Schluss hundertprozentige Torchancen, so dass sich die Garreler mit einem 1:1 begnügen mussten. Für zwei Spieler war die Partie mit dem Schlusspfiff diesmal noch nicht beendet, sagte BVG-Coach Andreas Wieborg. Denn Garrels reaktivierter Verteidiger Frank Janssen und Dinklages Tobias Schwermann lieferten sich ein verbales Scharmützel. Ihr Pech: Schiedsrichter Marc Seydewitz hatte interessiert gelauscht und zeigte beiden die Rote Karte. Doch der Reihe nach: Garrel begann stark und hatte nach der Führung durch Sascha Pfeifer (3.) zunächst alles im Griff. Ab der 20. Minute gab Dinklage Gas, Garrels Keeper Nils Kirsch hielt aber exzellent. Erst nach etwas mehr als einer Stunde befreiten die Gäste sich aus der Dinklager

Umklammerung. Doch gerade in dieser Phase kassierten sie den Ausgleich: Michael Bockhorst netzte für Dinklage ein (77.). Garrel hätte die Partie indes immer noch entscheiden können, „allerdings haben wir unsere Chancen einfach nicht genutzt“, sagte Wieborg.

Tore: 0:1 Pfeifer (3.), 1:1 Bockhorst (77.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Platzverweise: Heseding (88., Gelb-Rot), Janssen, Schwermann (beide Rot).

BVG: Kirsch – Plautz, Janssen, Tsakonas, Osterhues, Meyer, Hübner, Pfeifer, Gelhaus (74. Schöning), Böhmer (46. Böhmer), Konschuh.

SR: Seydewitz (Holzhausen).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.