Bösel /Petersdorf Guido Runden ist „Sportler des Jahres“ des SV Petersdorf. Mit diesem Titel konnte ihn nun der erste Vorsitzende Bernd Cloppenburg auf dem Sportlerball auszeichnen. Bis auf den letzten Platz besetzt war der Saal Hempen-Hagen besucht, viele Mitglieder und Gönner des Vereins wollten die traditionelle „Rot-Weiße-Nacht“ mitfeiern.

„Guido ist vor 35 Jahren unserem Verein beigetreten“, begann Cloppenburg seine Laudatio. „Er ist durch alle Abteilungen des Vereins ,gelaufen’. Er spielte in allen Jugendmannschaften, danach bei den ersten Herren. Er war Jugendtrainer und leitete sechs Jahre die Alten Herren des SV Petersdorf. Heute nimmt er noch aktiv am Punktspielbetrieb im Tischtennis teil.“

Cloppenburg konnte im Laufe des Abends noch weitere Ehrungen vornehmen. Ausgezeichnet wurde die erste Herren-Mannschaft, die den Aufstieg in die Kreisliga schaffte und nach 40 Jahren den Kreispokal nach Petersdorf holte. Jens Tönnies wurde wegen besonderer Leistungen geehrt. „Er ist immer da, wenn er gebraucht wird“, hob Cloppenburg hervor. Tönnies ist aktiver Herrenspieler und hat alle Jugendmannschaften durchlaufen. Verabschiedet wurde der langjährige ehemalige Vorsitzende Edgar Deeken. Er war 15 Jahre im Vorstand tätig.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bis weit nach Mitternacht wurde beim Sportlerball gefeiert und getanzt. Wer Glück hatte, konnte einen attraktiven Preis aus der Tombola mit nach Hause nehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.