PETERSDORF Andreas Rumpke ist Sportler des Jahres des SV Petersdorf. Auf dem Sportlerball des SV - der Rot-Weißen-Nacht – ehrte ihn am Sonnabend Vorsitzender Edgar Deeken im Saal Hempen-Hagen in Bösel mit dem Titel.

„Seit 13 Jahren ist er für den Verein tätig“, so Deeken in seiner Laudatio. Er übernahm zunächst die F-Jugend und die „Pampersliga“. Rumpke war Spieler der 1. Herrenmannschaft und später hier auch als Trainer tätig. Heute ist er im Alte-Herren-Bereich aktiv. Bis vor kurzem hat er auch die 2. Herrenmannschaft trainiert. „Sind Arbeitseinsätze im Verein angesagt, kann man sich auf ihn verlassen“, sagte Deeken.

Drei weitere Vereinsmitglieder wurden durch den Ehrungsausschuss unter der Leitung von Hans Emken für ihre Verdienste geehrt. Wilma Runden, Manfred Müller und die 1. Herrenmannschaft erhielten Ehrenteller.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wilma Runden hat vor vier Jahren die Frauenmannschaft des SV wieder ins Leben gerufen. „Als Torfrau ist sie heute noch mit Hansa Friesoythe aktiv“, sagte Deeken. Über viele Jahre ist Manfred Müller beim SV Petersdorf tätig. Er trainierte die E-, F- und D-Jugend und ist im Alte-Herren-Bereich dabei.

Stellvertretend für die 1. Herrenmannschaft nahm Mannschaftsführer Sven Tangemann die Auszeichnung entgegen. Das Team hat nach über 13 Jahren den Aufstieg in die 1. Kreisklasse geschafft. Bis nach Mitternacht tanzten anschließend die Ballgäste. Wer Glück hatte, konnte einen Tombolapreis nach Hause nehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.