Ramsloh /Cloppenburg Eine knappe 3:5-Niederlage hat Blau-Weiß Ramsloh im Duell um Rang zwei der Badminton-Bezirksliga am Wochenende gegen den OSC Damme hinnehmen müssen. Ebenso knapp mit 3:5 unterlag der TV Cloppenburg dem OSC Damme. Zum fünften Spieltag gewannen beide Teams kampflos gegen den Hasberger BC. In der Bezirksklasse unterlag die Cloppenburger Reserve, die alle Doppel abgab, dem Delmenhorster FC III und spielte unentschieden gegen den Delmenhorster TV.

Bezirksliga: Hasberger BC - TV Cloppenburg 0:8 (o. K.), OSC Damme - Blau-Weiß Ramsloh 5:3, Blau-Weiß Ramsloh - Hasberger BC 8:0 (o. K.), TV Cloppenburg - OSC Damme 3:5. Die gastgebenden Blau-Weißen aus Ramsloh trafen auf den aktuellen Tabellenzweiten OSC Damme und hätten mit einem Erfolg an den Dammern vorbeizeihen können. Mit Siegen im Damendoppel durch Annett Meinig und Ludmilla Fischer sowie dem zweiten Herrendoppel gingen die Ramsloher mit 2:1 in Führung.

Der knappe Drei-Satz-Erfolg im Dameneinzel durch Ludmilla Fischer über Britta Kay (20:22, 21:14, 21:18) brachte den dritten Punkt für den Gastgeber. Niederlagen in allen drei Herreneinzeln sowie dem Mixed brachten aber die Wende im Spiel und den Sieg für den OSC.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Tabellenletzte Hasberger BC trat zum fünften Spieltag gar nicht erst an. Somit gingen die Spiele kampflos mit 8:0 an die Blau-Weißen aus Ramsloh und den TV Cloppenburg.

Bei der Cloppenburger Ersten fiel kurzfristig Cornelia Sauer aus. Somit war die Ausgangslage für das Duell mit dem Tabellenzweiten schwierig. Nachdem der OSC nach den Doppeln mit 2:1 in Führung lag, besiegelten Niederlagen in allen drei Herreneinzeln die letztendlich knappe Niederlage.

Mit ausgeglichenem Punktekonto (10:10) rangiert die Cloppenburger Erste weiterhin auf Rang fünf der Bezirksliga mit beruhigenden neun Punkten Vorsprung auf das Tabellenende.

Bezirksklasse: Delmenhorster TV - TV Cloppenburg II 4:4, TV Cloppenburg II - Delmenhorster FC III 2:6. Wie schon in der Hinrunde musste sich die Cloppenburger Reserve gegen die Delmenhorster Teams mit nur einem Punkt zufriedengeben.

Gegen den Tabellennachbarn des TVC, den Delmenhorster TV, reichte es am Ende nur zu einem 4:4-Unentschieden. Gegen den Tabellenzweiten DFC III gingen alle Doppel verloren. Am Ende stand eine deutliche 2:6-Niederlage zu Buche. Mit 9:11-Punkten rangiert die Cloppenburger Zweite weiterhin auf Rang fünf der Bezirksklasse.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.