GARRELER Der BV Garrel hat einen radikalen Neuaufbau vollzogen. Eine Platzierung im oberen Tabellendrittel ist das Minimalziel – eine Rückkehr auf Bezirksebene das langfristige Ziel. Garrels Trainer Frank Kohlsdorf mahnt aber zur Geduld im Umfeld des Kreisligisten. „In der jetzigen Spielzeit kommt es darauf an, dass wir schnell zusammenfinden und eine Einheit bilden. Das braucht alles seine Zeit.“

Acht Neuzugänge, zwei eigene Nachwuchsspieler – vom Stamm der Vorserie ist nicht mehr viel übriggeblieben. Der Weggang Roland Meyers, Christian Bohmanns und der Böhmer-Brüder schmerzt. Und nicht nur, weil sich die drei Leistungsträger zum Konkurrenten SV Höltinghausen aufgemacht haben. Schließlich waren sie lange Jahre feste Größen im Garreler Team. Das Zusammensetzen des Personalpuzzles könnte sich zu einem Schwachpunkt entwickeln.

Vor allem, wenn gewisse taktische Kniffe und Laufwege bei den einzelnen Spielern nicht sitzen. Das weiß auch Kohlsdorf. „Das wäre möglich, muss aber nicht der Fall sein. Ich denke, dass wir bis zum dritten Spieltag richtig eingespielt sind.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Von den Neuen weist vor allem Torwart Uwe Vossel eine starke Form auf. „Er hat in den Testspielen bärenstark gehalten“, sagt Kohlsdorf.

Aber auch die anderen Spieler kommen bei ihm gut weg. „Alle hängen sich im Training rein. Und bisher sind wir auch von Verletzungen verschont geblieben. Toi, toi, toi, dass es auch die Saison über so bleibt.“

Im Kader auch wieder mit dabei sind der reaktivierte Abwehrrecke Frank Janssen und natürlich Mohamed Fejzic. Beide spielten noch zu Bezirksliga-Zeiten für den Traditionsverein. Sie spielen in Kohlsdorfs Planungen eine wichtige Rolle. „Die beiden sind sehr wichtig. Eine junge Mannschaft braucht solche Führungsspieler. Das ist doch sonnenklar.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.