GARREL /FRIESOYTHE

Der BV Garrel braucht in der Handball-Landesliga einen Erfolg, um den Anschluss zu halten. Die HSG Friesoythe hat nichts zu verlieren. GARREL/FRIESOYTHE/SZE - Ohne großen Druck gehen die Landesliga-Handballer der HSG Friesoythe ins Heimspiel gegen den FC Schüttorf 09 (heute, 17 Uhr). Zwar braucht die HSG Punkte, um den Anschluss ans Mittelfeld zu halten, aber gegen den verlustpunktfrei an der Spitze stehenden FC erwartet kaum jemand etwas von der HSG (Platz 9, 2:4 Punkte). Trainer Günter Witte hofft, dass sich sein Team ein Beispiel an den Garreler Handballerinnen nimmt, die überraschend Misburg bezwangen.

Beim punktlosen BV Garrel wird ein Sieg vor dem Spiel beim Tabellensechsten TV Dinklage (heute, 16.30 Uhr) herbeigesehnt. „Wenn man die letzten Spiele betrachtet, muss festgestellt werden, dass sie im Großen und Ganzen nicht so schlecht waren. Und mit ein wenig Glück wären durchaus vier oder fünf Punkte drin gewesen“, sagt Trainer Heiner Grotjan. „Das gibt mir die Zuversicht für die kommenden Spiele.“ Allerdings wird Lars Zengler heute verletzungsbedingt fehlen. Ebenfalls nicht zur Verfügung steht Marco Abeln (Urlaub), für den Hendrick Behrens (II. Herren) einspringt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.