Cloppenburg In der 2. Tischtennis-Bezirksklasse der Herren ist der TTV Garrel-Beverbruch II kaum noch vor dem Abstieg zu retten. Beim OSC Damme II wurde ein wichtiger Punktgewinn verpasst.

Tischtennis, Damen Bezirksoberliga Süd: BW Langförden - SV Molbergen 1:8. Der Meister gab sich keine Blöße. Nur Nadine Bahlmann unterlag gegen Michaela Heitkamp. Monika Brinkmann hatte beim 13:11 im fünften Satz gegen Julia Wegener einige Mühe.

Bezirksliga Ost: SV Gehlenberg-Neuvrees - GW Mühlen 8:0. SV Gehlenberg-Neuvrees - SV Molbergen II 8:4. Der SV Gehlenberg lief noch einmal zur Höchstform auf. Überragende Einzelspielerin war einmal mehr Karin Eilers mit drei Einzelsiegen und dem Punkt im Doppel an der Seite von Melanie Meyer. Meyer gewann wie Alwine Hinrich zwei Einzel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Herren Bezirksoberliga Süd: SV Molbergen - BSV Holzhausen 9:6. Der SV ist auf dem besten Weg, seine noch überraschend erhaltene Aufstiegschance zu nutzen. Zwar wurde das 1:2 nach den Doppeln durch eine tolle erste Runde mit fünf Einzelsiegen – nur Jan Eckholt unterlag unglücklich – in eine sichere Führung umgewandelt. Doch der Gast gab nicht auf. Mit dem jeweils zweiten Punkt von Matthias Elsen, Mathis Meinders und Frank Hagen brachte Molbergen den Sieg nach Hause. Jetzt fehlt aus den zwei Spielen noch ein Punkt für die Relegation.

Bezirksliga Ost: SV Höltinghausen - TSG Hatten-Sandkrug 8:8. Höltinghausen glich sowohl den 1:2-Rückstand aus den Doppeln als auch die späteren Führungen der Gäste (4:2, 6:4, 8:7) immer wieder aus. Matthias Tapken und Christian Zurhake gewannen im oberen Paarkreuz gegen Marek Lipski, mussten aber gegen den stark aufspielenden früheren Löninger Ludger Richter passen. Bester Höltinghauser war Mannschaftssenior Martin Meckelnborg. Im Schlussdoppel verhinderten die Tapken-Zwillinge mit einem glatten 3:0 die drohende Niederlage.

VfL Wittekind Wildeshausen - TTV Cloppenburg 9:7. Ohne Christoph Tapke-Jost präsentierte sich der TTV auch im letzten Saisonspiel in prächtiger Spiellaune, musste sich dem Tabellendritten aber knapp geschlagen geben. Die Gastgeber führten nach den Doppeln 3:1 und waren vor allem im mittleren Paarkreuz überlegen. Beste TTV-Akteure waren Thomas Menke und Andreas Skubski.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: Post SV Cloppenburg - TV Dinklage II 7:9. Um Haaresbreite verpasste der PSV die erhoffte Sensation. Erst im Schlussdoppel zerplatzte der Traum, auf den Relegationsplatz zu klettern, was jetzt nur noch bei einem Sieg im letzten Punktspiel gegen den Meister SV Molbergen II möglich wäre. Die Postler starteten mit drei Siegen in den Doppeln und dem Einzelpunkt von Rolf Wulfers gegen Jan Wielenberg exzellent. Nach einigen knappen Niederlagen schraubten Alfred Borchers und Uli Reinelt die Führung auf 6:3, ehe der Einbruch mit fünf Niederlagen in Folge kam. Der zweite Tagessieg von Uli Reinelt konnte nichts mehr retten.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: OSC Damme II - TTV Garrel-Beverbruch II 9:5. Die tapfer kämpfenden Garreler verpassten den erträumten Punktgewinn und müssen jetzt wohl absteigen. Jens Rolfes und Marcel Bley verloren ihr Doppel unglücklich mit 12:14 im fünften Satz. Auch in den Einzeln waren mit etwas Glück mehr Punkte möglich. Bester Garreler war Sebastian Lüken mit zwei Einzelsiegen und dem Sieg im Doppel mit Thomas Oltmann.

SV Molbergen III - STV Barßel 5:9. Meister Barßel behielt auch im Spitzenspiel gegen den Verfolger die Oberhand. Neben dem überlegenen oberen Paarkreuz mit Manfred Pahlke und Alexander Lücking überzeugte Thomas Kurre mit je zwei Punkten. Bei Molbergen glänzte der junge Leon Ortmann mit Siegen gegen Nick Deeken und Hans-Hermann Lütjes.

STV Sedelsberg - GW Mühlen 5:9. Dem STV Sedelsberg gelang gegen den Tabellendritten Mühlen ein ordentliches Ergebnis. Den Abstieg konnte Sedelsberg im letzten Spiel nicht mehr verhindern.

Jungen Bezirksliga Süd: TSV Riemsloh - SV Molbergen 2:8. Die Molberger haben ihre Chance genutzt. Während Laxten und Wilsum patzten, fuhren die Gäste einen klaren Sieg ein. Nach dem 2:0 aus den Doppeln mussten nur Hendrik Hogertz und Dirk Eckholt je einmal passen. Nils Fehrlage und Hannes Busse hielten sich schadlos.

Schüler Bezirksliga Süd: STV Barßel - TV Hude 8:4. Die Barßeler beendeten eine tolle Saison mit einem Sieg gegen Hude. Nur Langförden war noch besser. Mit drei Einzelsiegen und einem Doppelpunkt war Tim Rojk der überragende Akteur.

Viktoria Elisabethfehn - TV Hude 1:8. Der Viktoria-Nachwuchs konnte nur in den Doppeln mithalten. Im Einzel waren die Gäste zu stark.

Herren Kreisliga: VfL Löningen II - SV Gehlenberg-Neuvrees 7:9. Löningen verpasste die Chance, den Relegationsplatz doch noch zu verlassen. In einem Kraftakt glich der Gast durch Bernd Warnke, Burkhard Krauß, Heinz Berssen und Hermann Hilling den 4:6-Rückstand aus und machte mit einem klaren Doppelsieg den Sack zu.

BV Essen III - SV Petersdorf 9:0. Der Gast aus Petersdorf trat nicht an.

1. Kreisklasse: BV Neuscharrel - SV Molbergen IV 4:9. Nach drei Erfolgen in den Doppeln ließ Molbergen trotz einiger knapper Partien nichts mehr anbrennen. Dennis Schrand und Hans-Jürgen Koopmann holten je zwei Siege.

SV Höltinghausen III - BW Ramsloh II 3:9. Drei Doppelsiege brachten die Gäste früh auf die Siegerstraße. Für Höltinghausen konnte Rico Frank seine beiden Einzel gewinnen.

BW Ramsloh III - SF Sevelten 0:9. TTV Garrel-Beverbruch III - BW Ramsloh II 9:0. Diese beiden Spiele endeten kampflos.

2. Kreisklasse: TTV Garrel-Beverbruch IV - SV Molbergen V 7:5. Mit dem besseren oberen Paarkreuz (Otto König und Frank Heyer) konnte Garrel das Kellerduell knapp für sich entscheiden. Beim Gast glänzte Jürgen Meiners mit makelloser Einzelbilanz.

Hansa Friesoythe - SV Höltinghausen IV 4:7. Hansa hat es versäumt, mit einem Sieg gegen den Meister die Vizemeisterschaft unter Dach und Fach zu bringen. Die Entscheidung fällt jetzt im direkten Vergleich im Nachholspiel gegen die Sportfreunde Sevelten. Entscheidend war die schwache Ausbeute der Hanseaten mit 0:3 in den Doppeln. Während Friesoythe mit Martin Glup und Erhard Sternberg oben alle Einzel gewann, hatte der Gast im unteren Paarkreuz mit Martin Rieger und Franz-Josef Zurhake die besseren Karten.

3. Kreisklasse: STV Barßel III - Viktoria Elisabethfehn 8:4. Mit dem Sieg im Spitzenspiel ebnete das junge Barßeler Team den Weg zum Titel. Der ausstehende Sieg in Garrel ist nur eine Formsache. Barßel zeigte sich in engen Spielen als nervenstark. Matchwinner war Steffen Pancratz mit zwei Einzelsiegen und zwei Punkten im Doppel an der Seite von Patrick Schmidt. Beim Gast gewann Christian Penning zwei Einzel.

Jungen Kreisliga: BV Essen - TTV Cloppenburg 7:7. Die Gäste konnten die Essener Überlegenheit im oberen Paarkreuz (Tim Engel, Julius Fehrlage) durch starke Leistungen von Nik Schmitke und Moritz Koopmeiners im unteren Paarkreuz ausgleichen.

STV Sedelsberg - STV Barßel II 8:1. Überraschend fing sich der Meister beim Tabellenzweiten eine derbe Niederlage ein. Patrick Dumstorff, Raphael Haak, Yusuf Cicek und Vanessa Focken glänzten mit starken Leistungen.

Mädchen Kreisliga: STV Barßel (wS) - TuS Lutten (wS) 8:3.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
PSV Cloppenburg SV Cloppenburg TV Dinklage TTV Garrel-Beverbruch OSC Damme BW Langförden SV Molbergen SV Gehlenberg-Neuvrees GW Mühlen SV Gehlenberg BSV Holzhausen Mathis SV Höltinghausen TSG Hatten-Sandkrug VfL Wittekind Wildeshausen TTV Cloppenburg STV Barßel STV Sedelsberg TV Hude Viktoria Elisabethfehn VfL Löningen BV Essen SV Petersdorf BV Neuscharrel BW Ramsloh SF Sevelten Hansa Friesoythe Hansa Sportfreunde Sevelten TuS Lutten Nadine Bahlmann Michaela Heitkamp Monika Brinkmann Julia Wegener Melanie Meyer Alwine Hinrich Jan Eckholt Matthias Elsen Frank Hagen Matthias Tapken Christian Zurhake Marek Lipski Ludger Richter Martin Meckelnborg Christoph Tapke-Jost Thomas Menke Andreas Skubski Jan Wielenberg Uli Reinelt Marcel Bley Sebastian Lüken Thomas Oltmann Manfred Pahlke Alexander Lücking Thomas Kurre Leon Ortmann Nick Deeken Hendrik Hogertz Dirk Eckholt Nils Fehrlage Hannes Busse Tim Rojk Bernd Warnke Burkhard Krauß Heinz Berssen Hermann Hilling Dennis Schrand Hans-Jürgen Koopmann Rico Frank Otto König Frank Heyer Martin Glup Erhard Sternberg Martin Rieger Franz-Josef Zurhake Steffen Pancratz Patrick Schmidt Christian Penning Tim Engel Julius Fehrlage Nik Schmitke Patrick Dumstorff Raphael Haak Yusuf Cicek Vanessa Focken Karin Eilers Mathis Meinders Rolf Wulfers Alfred Borchers Jens Rolfes Hans-Hermann Lütjes Jürgen Meiners Moritz Koopmeiners CLOPPENBURG MOLBERGEN DINKLAGE GARREL BEVERBRUCH DAMME LANGFÖRDEN GEHLENBERG NEUVREES HOLZHAUSEN HÖLTINGHAUSEN HATTEN SANDKRUG WILDESHAUSEN VECHTA BARSSEL SEDELSBERG HUDE LÖNINGEN ESSEN PETERSDORF NEUSCHARREL RAMSLOH SEVELTEN FRIESOYTHE LUTTEN

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.