Cloppenburg /Langenhagen Sichere Anreise nach Hannover-Langenhagen und sicherer 3:0 (25:21, 26:24, 25:17) -Auswärtserfolg: Volleyball-Drittligist TV Cloppenburg startete mit einem wichtigen Sieg in die Rückrunde und ins Volleyball-Jahr 2017. Denn beim noch sieglosen Schlusslicht SC Langenhagen war ein Erfolg Pflicht, will das Team von Trainer Panos Tsironis möglichst früh das Ziel Klassenerhalt erreichen.

Entsprechend konzentriert und hochmotiviert begann die Mannschaft, führte deutlich mit bis zu zehn Punkten Vorsprung, wobei unter anderem Lisa Lammers mit starken Angaben brillierte. Offenbar zu locker entwickelte sich diese Partie, denn plötzlich schlichen sich Fehler ein, prägten Konzentrationsmängel beim Gast den zweiten Teil des Satzes, schmolz der Vorsprung bis auf vier Punkte zusammen. Aber der TVC behielt gegen Ende die Nerven und rettete mit 25:21 den Satzgewinn.

Der Spielverlauf machte allerdings dem Schlusslicht Mut, so hielt Langenhagen die Begegnung nun offen und führte mit 19:17 und 22:20, so dass der Satzausgleich drohte. Mit starken Angaben von Alexandra Raker, die wie Natalie Hinxlage und Katharina Rathkamp später ein Sonderlob vom Trainer bekam, drehte der TVC den Satz noch und siegte in der Verlängerung mit 26:24 knapp, was sehr wichtig für den Gesamtsieg war.

Denn nach einer zehnminütigen Pause, in der sich die Mannschaft einschwor, wieder an die Leistung aus dem ersten Satz anknüpfen zu wollen, ging es in den dritten Abschnitt. Den dominierte der TVC nach glänzendem Start mit 6:1, womit die Moral bei Langenhagen endgültig gebrochen war. Souverän spielte der Gast Satz drei bis zum 25:17 herunter und nahm mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise auf.

Einziger Wermutstropfen: Lisa Lammers war im zweiten Satz umgeknickt. Der Knöchel schwoll an. So erscheint ein Einsatz an diesem Sonntag im Heimspiel gegen den ASV Senden (16 Uhr) fraglich.

TV Cloppenburg: Karoline Meyer, Natalie Hinxlage, Elvira Döring, Katharina Rathkamp, Lisa Lammers, Johanna Kalvelage, Nina Deepen, Vanessa Hansmann, Irene Wessel, Christine Thole, Sonja Heyer, Alexandra Raker.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.