[SPITZMARKE]CLOPPENBURG CLOPPENBURG/HZ - Peter Meyer ist erneut zum Vorsitzenden der Reservistenkameradschaft Cloppenburg gewählt worden. Auch sein erster Stellvertreter Paul Domscheid wurde im Amt bestätigt. Als weitere Stellvertreter wurden während der Generalversammlung im Hotel Tap-horn Klaus Albert, Josef Tap-horn, Helmut Wendt und Walter Westerkamp wiedergewählt. Die Finanzen werden auch künftig von Erwin Sauer verwaltet. Zum neuen Schriftführer wurde Andreas Lüppen gewählt.

In einem Rückblick auf die vergangenen vier Jahre zog der Vorsitzende eine Bilanz mit vielen Aktivitäten. Dazu zählten das Volkswandern um die Talsperre, die Durchführung von „Biathlon“-Veranstaltungen, Vergleichsschießen mit anderen Kameradschaften und Schlauchboot- fahrten. Ferner wurden in jedem Jahr der Cloppenburger Soldatenfriedhof gesäubert und die Gräber mit Blumen bepflanzt.

Auch die Geselligkeit kam bei den Cloppenburger Bundeswehrreservisten bei einem „Vatertagsbiwak“, beim Maibaumsetzen und beim Schlauchbootfahrten nicht zu kurz. Mit größeren Geldbeträgen unterstützte die Reservistenkameradschaft die Unterhaltung des Abenteuerspielplatzes an der Thülsfelder Talsperre.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Einen breiten Raum nahm während der Versammlung die Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder ein. Mit einer goldenen Ehrennadel bedankte sich der Verband der Reservisten bei Josef Tap-horn für mehr als 30 Jahre Mitgliedschaft. Taphorn habe durch seine Tätigkeit im Vorstand positive Akzente gesetzt und sich in hohem Maße für die örtliche Kameradschaft eingesetzt, betonte Vorsitzender Meyer.

Mit Bezirks-Verdienstnadeln in Bronze zeichnete der stellvertretende Bezirksvorsitzende, Oberstleutnant der Reserve Wilhelm Forster, die Cloppenburger Reservisten Peter Meyer und Horst Douwes aus. Für 20 Jahre Mitgliedschaft wurden Alwin Jansen und Bernd Wichmann geehrt.

Das Programm der Reservistenkameradschaft in 2006 beginnt am Dienstag, 17. Januar, um 20 Uhr mit einer Versammlung im Hotel Tap-horn. Der „Biathlon“ wird am Sonnabend, 11. Februar, ausgerichtet. Am Montag, 6. März, findet ein Vergleichsschießen mit den Cappelner Reservisten statt. Am Dienstag, 21. März, bietet die Reservistenkameradschaft um 20 Uhr im Hotel Taphorn einen Vortrag über ein sicherheitspolitisches Thema an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.