KREIS CLOPPENBURG Bei Peheim spielen Meike und Monika Einhaus groß auf. Cloppenburg verliert unglücklich.

Von Wilhelm Berssen KREIS CLOPPENBURG - Maximale Ausbeute für den SV Peheim-Grönheim in der 1. Bezirksklasse der Damen: Gegen Jahn Delmenhorst II und BW Langförden III siegte das Team am Wochenende eweils mit 7:4.

1. Bezirksklasse Damen Ost, TV Jahn Delmenhorst II - SV Peheim-Grönheim 4:7. Nach den ausgeglichenen Eingangsdoppeln spielten Meike und Monika Einhaus sowie Anja Fischer eine 4:2-Führung heraus. In den Spitzenspielen konnten Meike Einhaus und Anja Fischer auf 6:2 erhöhen. Im unteren Paarkreuz setzte es dann zwei Pleiten. Anja Fischer und Monika Einhaus ließen ihren Gegnerinnen im Schlussdoppel allerdings keine Chance.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Peheim – BW Langförden III 7:4. Hochklassige Partie gegen den Tabellenzweiten: Das junge Team der Gäste zeigte Kampfgeist, musste sich aber der größeren Routine Peheims beugen. Doppelt erfolgreich waren Meike und Monika Einhaus. Ein Punkt von Anja Fischer und zwei Doppelpunkte von Anja Fischer/Monika Einhaus sicherten den Sieg.

2. Bezirksklasse Damen Cloppenburg/Vechta. BW Ramsloh II - BW Langförden IV 7:0. Der Sieg hat Ramsloh die Tabellenführung eingebracht. Allerdings stehen Bösel und Mühlen II nach Minuspunkten besser da.

Bezirksoberliga Herren Süd, TV Hude II - SV Molbergen 9:3. Die Molberger verpassten in den Eingangsdoppeln ein wesentlich besseres Ergebnis. Während Markus Koopmeiners und Uwe Derjue ihre Partie gewannen, scheiterten Bruns/Tran und Meinders/Meinders unglücklich. Mathis Meinders gegen Finke und Uwe Derjue gegen Hannemann sorgten für zwei Ehrenpunkte im Einzel.

Bezirksliga Herren Ost, TTV Cloppenburg - Delmenhorster TB 7:9. Der TTVC ging mit 2:1 in Front, wobei Büter/Menke ihr Doppel mit 10:12 im fünften Satz unglücklich verloren. In den Einzeln punkteten Thomas Menke, Gilbert Menke und Dennis Balkci. Im zweiten Durchgang konnten lediglich Wolfgang Borchers und Thomas Baumhardt Siege verbuchen.

1. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta VfL Löningen - TV Dinklage II 9:3. Löningen kann wieder nach oben schauen. Bis zum 3:3 konnte Dinklage mithalten. Danach trumpfte der VfL auf und sicherte sich durch Siege von Reinhard Lampe, Willenborg, Schute (2x), Maurischat, Kostka und Thomas Lampe den Erfolg.

TTV Garrel-Beverbruch - TuS Blau-Weiß Lohne II 9:7. Drei Einzelsiege nach der 2:1-Doppelführung brachten Garrel auf die Siegerstraße. Herausragende Einzelspieler waren Patrick Gerken und Ludger Rolfes.

2. Bezirksklasse Herren Cloppenburg/Vechta, Post SV Cloppenburg - TV Dinklage III 9:3. Nach der 2:1-Doppelführung für den Post SV musste im ersten Durchgang lediglich das mittlere Paarkreuz mit Hubert Kampe und Lars Schwarzbach passen. Danach hatte das Postteam die Partie im Griff. Rolf Wulfers und Jürgen Bernert siegten sicher.

SV Molbergen II - STV Barßel 2:9. Nur zwei Ehrenpunkte für Molbergen: Erwin Budde zwang Christian Vocks in den fünften Satz, musste dann aber passen.

SV Petersdorf - DJK TuS Bösel 9:4. Petersdorf wahrte die Chancen auf den Vizetitel. Nils Müller, Lars-Philipp Müller, Matthias Thomann und Siegfried Weiner waren zweimal erfolgreich.

Kreisliga Herren

SV Blau-Weiß Ramsloh II - VfL Löningen II 5:9. Überragender Ramsloher Akteur war Waldemar Asnaimer mit zwei Einzelsiegen. Bei den Gästen blieben Michael Möllmann, Marco Ostermann und Stefan Beumker ungeschlagen.

SV DJK Stapelfeld-Vahren - SV Hansa Friesoythe 8:8. Ein gerechtes Remis: Friesoythe schaffte es nicht, einen 8:4-Vorsprung in einen Sieg umzumünzen. Gerd Tepe und Erhard Sternberg bei den Gästen sowie Heiner Stöckel für Stapelfeld siegten zweimal.

SF Sevelten - SV Molbergen III 9:1. Ein Sevelter Sieg auf dem Weg zum Titel.

TTC Staatsforsten II – BW Ramsloh II 8:8. Bei den Ramslohern war wieder Waldemar Asnaimer mit vier Punkten der überragende Akteur. Sascha Hahnheiser sowie das untere Paarkreuz Ralf Heuermann und Frank Niemann blieben ungeschlagen.

1. Kreisklasse Herren

TTV Garrel-Beverbruch II - BV Neuscharrel 9:1. Garrel hat nach dem Sieg und dem Punktverlust der Böseler sogar noch Titel-Chancen.

BV Neuscharrel - SV Gehlenberg-Neuvrees II 9:6. Wichtige Punkte für die abstiegsbedrohten Gastgeber: Nach der 2:1-Doppelführung siegte Thomas Stammermann zweimal. Annelene Sandmann und Hermann Wöste waren für die Gäste zweimal erfolgreich.

Herren 2. Kreisklasse

TTV Cloppenburg III - SV Peheim-Grönheim II 7:3. Frank Borchers, Karl Borchers und Christopher Kösterke (TTV) blieben ungeschlagen.

BV Essen III - SV Molbergen IV 6:6. Neben Hermann und Rainer Kilzer punkteten Klaus Beimesche und Paul Meister. Beim SVM blieb Martin Tabeling unbesiegt.

SV Höltinghausen IV - Post SV Cloppenburg II 1:7. Nur das Doppel Tran/Faske ging an die Gastgeber.

VfL Löningen III - STV Barßel III 1:7. Thomas Kurre war zweimal erfolgreich.

3. Kreisklasse Herren

TTV Garrel-Beverbruch III - VfL Löningen IV 5:7. Matchwinner war Friedrich Münzebrock mit insgesamt drei Punkten. Bei den Garrelern blieb Markus Westerkamp ungeschlagen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.