LOHNE Deutliche Pleite: Fußball-Bezirksligist SV Peheim hat am Sonntag das Auswärtsspiel bei Titelanwärter BW Lohne 1:4 verloren. Zur Pause hatte es noch 0:0 gestanden.

Lohne war von Beginn an am Drücker. „Das sah zum Teil wie ein Handballspiel aus“, sagte Peheims Betreuer Helmut Gerken. Gleichwohl erspielte sich der Titelanwärter nur eine dicke Möglichkeit durch Tobias Nietfeld (24.). Peheim boten sich selten Konterchancen, die die Gäste zudem nicht sauber zu Ende spielten.

Peheims Bollwerk hielt bis zur 58. Minute. Dann unterlief Keeper Michael Anneken ein folgenschwerer Fehler, den Rene Hemker mit dem 1:0 bestrafte. Nun brach Peheim ein. Emanuel Beckmann (59., 72.) und Michael Burhorst (63.) erhöhten auf 4:0. Immerhin: Matthias Langlets erzielte in der 77. Minute Peheims Ehrentreffer. „Lohnes Sieg ist auch in der Höhe verdient“, sagte Gerken.

Tore: 1:0 Hemker (58.), 2:0 Beckmann (59.), 3:0 Burhorst (63.), 4:0 Beckmann (72.), 4:1 Langlets (77.).

SVP: Anneken - Cordes (71. Langlets), Timme, Loyko, Michael Schrapper, Lübbers, Markus Schrapper (75. Timmen), Einhaus, Kreutzmann, Willenbring, Bregen.

Sr.: Renken (Hollage).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.