CLOPPENBURG Die lange Zeit des Leidens ist vorbei: Nach unzähligen Reha-Einheiten steht David Niemeyer, Hoffnungsträger des Fußball-Oberligisten BV Cloppenburg, vor seinem Comeback. „Zweimal habe ich schon wieder voll mit der Mannschaft trainiert. Das hat beschwerdefrei geklappt“, freut sich der Mittelfeldterrier, den der BVC zu Saisonbeginn von Osnabrücks A-Junioren an die Friesoyther Straße zurückgelotst hat.

Cloppenburgs Hoffnungsträger hatte seinen Einsatz beim Hallenturnier in Alfeld im Januar teuer bezahlen müssen. Vor fast genau vier Monaten hatte sich der 20-jährige Bether einen doppelten Riss im Außenmeniskus zugezogen. Am Freitagabend im Heimspiel gegen Eintracht Nordhorn (5:1/siehe Meldung auf Seite 25) saß Niemeyer erstmals wieder auf der Bank. Zu früh zu viel riskieren will er nicht. „Ich hoffe, in dieser Saison noch Einsätze zu bekommen. Am wichtigsten ist es, dass ich in der neuen Serie topfit bin.“

Am Donnerstag hat er seine mündliche Abiturprüfung gemeistert. Am Dienstag folgt der letzte Schritt seiner schulischen Laufbahn. Im Bereich Sport-Praxis sollte Niemeyer keine Probleme haben, seine Lehrer von seinen Qualitäten als Fußballer und Badminton -Spieler zu überzeugen. Sollte alles nach Plan laufen, wird er anschließend ein Lehramtsstudium in Oldenburg oder Osnabrück aufnehmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

  Der BV Cloppenburg treibt seine Personalplanungen für die Saison 2011/2012 erfolgreich voran. Die Verantwortlichen des Oberligisten gaben am Rande der Partie gegen Eintracht Nordhorn bekannt, dass in dieser Woche gleich fünf Spieler um ein Jahr verlängert haben. David Niemeyer, Andre Kaiser, Andreas Zimmermann, Bernd Eilers und Paul Kosenkow werden auch im kommenden Jahr in der Arena Oldenburger Münsterland auflaufen. Überdies werden Til Bettenstaedt und Thomas Wegmann auch in der Saison 2011/2012 die in der Bezirksliga spielende Reserve des BVC trainieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.