Neuvrees Eine große Überraschung erlebten die Mitglieder des Schützenvereines auf ihrer diesjährigen Generalversammlung. Nach zehnjähriger Amtszeit als Oberst zog sich Heinz Heymann aus der Vereinsspitze zurück. Gerade noch hatte er den Jahresbericht verlesen, gab er dann zur großen Überraschung der Anwesenden seinen Rücktritt vom Amt des Vereinsvorsitzenden bekannt. Diese Entscheidung sei ihm nicht leicht gefallen.

Nach seinem Eintritt in den Vorstand habe er nunmehr 34 Jahre in diesem Gremium mitgearbeitet, die letzten zehn Jahre als Oberst. In seinem sehr emotional geprägten Rückblick listete er viele Erinnerungen an schöne Momente mit seinen Vorstandskollegen und den Königspaaren auf, die ihm seine Aufgaben erleichtert und viel Freude bereitet hätten, weil man immer ein gemeinsames Ziel im Auge gehabt habe. Bei allen Wegbegleitern bedankte er sich für die harmonische Zusammenarbeit. Auf Vorschlag stimmten die Schützen der Ernennung von Heinz Heymann zum Ehrenoberst zu. Gleichzeitig bleibt er auch weiterhin Mitglied des Vorstandes.

Vereinsmeister

Luftgewehr: Mädchen: Jana Holtermann, Jungen: Henrik Holtermann, Schützenklasse Damen: Sarah Deyen, Schützenklasse Herren: Holger Szczepanski, Altersklasse Damen: Dini Holtmann, Altersklasse Herren: Wilfried Breyer, Senioren Damen: Magdalena Hanenkamp und Senioren Herren: Willi Rolfes.

Mit dem Kleinkaliber waren erfolgreich in der Schützenklasse Damen Sarah Deyen, Schützenklasse Herren Holger Szczepanski, Altersklasse Damen Dini Holtmann, Altersklasse Herren Heiner Robbers, Senioren Damen Magdalena Hanenkamp und Senioren Herren Ernst Peters.

Im Wettbewerb um den Wanderpokal siegte die Kompanie 3 und hatte mit Gerd Hanenkamp und Thomas Pünter die besten Schützen im Team. Platz 2 ging an die Kompanie 2, (beste Schützen Hannes Preut und Marlies Kramer). Die weiteren Platzierungen: 3. Platz Kompanie 4 (Willi Thien und Gerd Wilken), 4. Platz Kompanie 5 (Willi Peters und Waldemar Fuß), 5. Platz Kompanie 6 (Edeltraud Rolfes und Mario Junge), 6. Platz Kompanie 1 (Dini Holtmann und Axel Brinkmann).

Um Anstecknadeln in Gold,Silber und Bronze wurden folgende Ergebnisse erzielt: Mädchen: Jana Holtermann (G), Jungen: Henrik Holtermann (G), Conner Holtermann (S), Dennis Potthoff (B), Schützenklasse Damen: Saskia Eilermann (G), Sarah Deyen (S), Silvia Thunert (B), Schützenklasse Herren: Uwe Holtermann (G), Holger Szczepanski (S), Hans Preut (B), Altersklasse Damen: Rita Thien (G), Dini Holtmann (S), Anke Eilermann (B), Altersklasse Herren: Wilfried Breyer (G), Bernd Stammermann(S); Bernd Eilermann (B), Senioren Damen: Marlies Kramer (G), Edeltraud Rolfes (S), Magdalena Hanenkamp (B), Senioren Herren: Willi Rolfes (G), Waldemar Fuß (S) und Gerd Wilken (B).

Sein Nachfolger wird Rainer Crone, der als Schriftführer schon Vorstandserfahrungen mitbringt. In dessen ehemaliges Amt als Schriftführer wählten die Schützen einstimmig Stefan Nording, der gleichzeitig auch zum Oberleutnant befördert wurde.

Vier weitere Vorstandsmitglieder gaben ebenfalls ihre Ämter auf. Seinen Rücktritt vom Amt des Kassenwartes hatte Willi Thien dem Vorstand vorgelegt. Elf Jahre lang hatte er dieses Amt inne und er wird weiterhin als Offizier mitarbeiten. Neuer Kassenwart wurde Michael Holtermann, zusätzlich wurde er zum Oberleutnant befördert. Aus persönlichen Gründen gaben Bernhard Janßen (Altenend 18), Heinz Preut und Bernhard Janßen (Deepstreek 4) ihre Mitgliedschaft im Vorstand auf, ebenfalls auch Heinz-Hermann Kramer. Allen vier sprach der neue Oberst den Dank für ihre Tätigkeit aus. Aufgrund ihrer Verdienste und langjähriger Mitarbeit wurden Heinz Preut, Bernhard Janßen (Deepstreek 4) und Heinz-Hermann Kramer zu Ehrenvorstandsmitgliedern im Rang eines Hauptmanns ernannt. Turnusgemäß stand auch die Wahl von Bernhard Janßen (Deepstreek 17) an. Einstimmig bestätigte die Versammlung ihn im Amt. Neu in den Vorstand wurde Frank Kamphaus berufen.

Der Präsident des Schützenkreises Hümmling Bernhard Tholen lobte die Aktivitäten im hiesigen Verein. Mit der Silbernen Ehrennadel des Schützenbundes zeichnete er Heinz Heymann, Willi Thien, Bernhard Janßen (Altenend 18), Bernhard Janßen (Deepstreek 4), Heinz Preut und Heinz-Hermann Kramer für ihr Engagement aus.

Oberst Heinz Heymann konnte zu Beginn der Versammlung über 100 Teilnehmer begrüßen. Er ging in seinem Jahresbericht zunächst auf das letztjährige Schützenfest ein, das an allen drei Tagen sehr erfolgreich und gut besucht gewesen sei. Auch das 40-jährige Jubiläum der Damenschießgruppe hatte man mit 14 eingeladenen Gastgruppen groß gefeiert und einen imposanten Umzug organisiert. Allen an der Vorbereitung Beteiligten sprach er ein großes Lob aus. Mit einem Rekordbesuch hatte auch das Vergleichsschießen der ehemaligen Schützenkönige im Herbst stattgefunden. 28 Könige aus Neuvrees und 24 aus Gehlenberg hatten sich an dem Wettbewerb beteiligt, den die Schützen aus Neuvrees für sich entscheiden konnten. Als bester Einzelschütze hatte Friedel Reiners 100 Ringe erzielt.

Die Neugestaltung des Schützenplatzes nimmt konkrete Formen an. Von der Stadt Friesoythe wurden 75 000 €Euro für die Pflasterflächen bewilligt, die notwendigen Arbeiten müssen allerdings von Vereinsmitgliedern geleistet werden. Insgesamt sollen 1600 Quadratmeter auf dem Schützenplatz für Wege, Park- und Stellflächen befestigt werden, berichtete der Vorsitzende. Die Arbeitseinsätze sollen mit den Kompanien abgestimmt werden und zu Anfang März beginnen.

Der Präsident des Schützenkreises Hümmling Bernhard Tholen lobte die Aktivitäten im hiesigen Verein. Mit der Silbernen Ehrennadel des Schützenbundes zeichnete er Heinz Heymann, Willi Thien, Bernhard Janßen (Altenend 18), Bernhard Janßen (Deepstreek 4), Heinz Preut und Heinz-Hermann Kramer für ihr Engagement aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.