Neuscharrel /Altenoythe Im ersten Punktspiel der Saison in der Fußball-Landesliga der Frauen feierte die SG Neuscharrel/Altenoythe gegen TB Twixlum, der eine Woche zuvor gegen den BV Cloppenburg II 1:1 gespielt hatte, einen 3:2 (0:0)-Heimsieg.

Dabei waren die Voraussetzungen verletzungsbedingt alles andere als optimal für die Gastgeberinnen. In der ersten Halbzeit blieb es trotz zahlreicher Chancen für die SG beim 0:0. Dies änderte sich direkt nach dem Seitenwechsel. Die SG spielte druckvoller und ging nach einem Pass von Michaela Warnke durch Marion Thiel in Führung (48.). Twixlum ließ jedoch nicht nach und erzielte durch Carina Hansen das 1:1 (56.).

Aber die Kapitänin der SG, Marion Thiel, hatte in der 63. Minute die passende Antwort parat, als sie eine Flanke von Neuzugang Michaela Wessels zum 2:1 ins Tor köpfen konnte. Dies brachte der SG etwas Sicherheit. Es dauerte aber bis zur 87. Minute ehe Neuzugang Nadine Luttmann von der Mittellinie aus ein Solo startete und den Ball zum 3:1 einschob. In der Nachspielzeit konnten die Gäste durch einem Freistoß von Renate Tholen zwar den Anschluss zum 2:3 erzielen – mehr ließ die verbliebene Zeit nicht zu.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Fazit von SG-Trainer Gerd Berling: „Der erste Sieg war enorm wichtig für uns. Auf Grund der verletzungsbedingten Ausfälle wird es eine harte Saison für uns. Vor allem Torfrau Jenna Schröder und die Spielerin Lea Stoff aus der zweiten Mannschaft haben ihre Sache sehr gut gemacht. Auch die Neuzugänge Michaela Wessels und Torschützin Nadine Luttmann haben sich bei der SG sehr gut eingeführt.“

Tore: 1:0 Thiel (48.), 1:1 Hanssen (56.), 2:1 Thiel (63.), 3:1 Luttmann (87.), 3:2 Tholen (90+1)

SG: Schröder - Janßen, Urbansky, Warnke, Frey, Lübbers, Peukert, Luttmann, Thiel, Schütte (72. Stoff), Wessels (85. Wieborg).

Schiedsrichter: Nikita Wolf (Scheps).

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.