Cloppenburg Mit zwei Niederlagen im Gepäck kehrte die erste Badminton-Mannschaft des TV Cloppenburg vom zweiten Spieltag zurück. Der Aufsteiger in die Verbandsklasse musste sich sowohl dem Delmenhorster FC als auch dem Tabellenführer TuS Heidkrug geschlagen geben. Die Reserve holte derweil den ersten doppelten Punktgewinn der Saison mit einem 6:2-Erfolg über den Delmenhorster FC III.

Verbandsklasse: Delmenhorster FC - TV Cloppenburg 5:3, TV Cloppenburg - TuS Heidkrug 0:8. Vor dem Spiel gegen den Delmenhorster FC hatten sich die Soestestädter, denen Michael Klemt fehlte, einen Punktgewinn ausgerechnet. Nach knappen Niederlagen beider Männerdoppel sowie des Damendoppels lagen die Cloppenburger allerdings mit 0:3 zurück.

Siege im zweiten Herreneinzel durch Matthias Mönckedieck über Frederic Holzenkämpfer (21:15, 21:19) sowie Maciej Kulinski im zweiten Einzel gegen Thomas Nierentz (21:19, 21:17) sorgten beim 2:3-Zwischenstand für Hoffnungen auf die Wende.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber Niederlagen von Cornelia Sauer im Dameneinzel gegen Nadine Cernohous sowie von Markus Hemme im ersten Herreneinzel gegen Christian Spreng sorgten für die Entscheidung zu Gunsten der Delmestädter. Der abschließende Sieg im Mixed durch Winnie Wong und Uwe Otte gegen Mareike Staden und Frederic Holzenkämpfer (21:19, 22:20) bedeutete deshalb nur noch Ergebniskosmetik zum 3:5.

Der Tabellenführer und Absteiger aus der Landesliga TuS Heidkrug ließ dem TV Cloppenburg keine Chance. Nur das Damendoppel Cornelia Sauer und Winnie Wong konnte immerhin einen Satzgewinn verbuchen, das Duo unterlag aber am Ende Ilaria Greco und Yvonne Cordsen mit 15:21, 21:19 und 17:21.

Die übrigen Spiele gingen alle in zwei Sätzen an den Meisterschaftsanwärter. Noch ohne Punkte liegt die erste Mannschaft des TV Cloppenburg am Tabellenende. Ende Oktober trifft der Aufsteiger in Osnabrück auf seine direkten Tabellennachbarn und ebenfalls noch sieglosen Teams des SVC Wilhelmshaven und des TV Metjendorf III.

Bezirksklasse: TV Cloppenburg II - Delmenhorster FC III 6:2. Den ersten doppelten Punktgewinn der Saison holte die Cloppenburger Reserve. Gegen die dritte Mannschaft des Delmenhorster FC waren die Siege in beiden Männerdoppeln sowie in allen drei Herreneinzeln der Schlüssel zum Erfolg.

Den sechsten Punkt für den TV Cloppenburg holten Katja und Christian Hanschen im Mixed. Das Fehlen von Myle Wong und Marzenna Kulinski, die durch Daiana Bindzus und Katja Hanschen ersetzt wurden, fiel somit nicht entscheidend ins Gewicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.