Ramsloh Die Sommerpause ist auch für die Badmintonmannschaft BW Ramslohs vorbei. Am 27. September in Osnabrück spielt die Mannschaft gegen den SC Wildeshausen II und den Hasberger BC erstmals wieder um Punkte.

Nach zwei Aufstiegen in Folge von der Kreisliga über die Bezirksklasse spielt der Vizemeister nun in der Bezirksliga Weser Ems und trifft dort unter anderem auf Mannschaften wie den Absteiger aus der Verbandskasse SV Veldhausen II, den BC Osnabrück II oder den SC Melle.

Die Vorfreude ist groß, spannend wird es sein, zu verfolgen, wie und ob sich der Aufsteiger in der neuen sportlichen Umgebung halten kann. Die Saison wird eine Herausforderung für die einzelnen Spieler, die sich in diversen Turnieren fit gehalten haben. Den Klassenerhalt zu sichern, besitzt erst einmal oberste Priorität. Die Mannschaft geht unverändert mit Michael Meyer, Stefan Janßen, Martin Sobing, Stefan Gerke, Matthias Drente, Ludmilla Fischer, Elena Baal, Nadja Burchart, Annett Meinig und Tanja Semmo an den Start.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dennoch sucht die Badminton-Abteilung nach neuen Spielern, egal ob Anfänger oder Wiedereinsteiger, die Spaß und Lust haben, sich bei einem der schnellsten Rückschlagspiele zu beweisen und richtig Badminton spielen lernen zu wollen. Trainiert wird jeden Dienstag ab 19 Uhr in der Sporthalle in Ramsloh mit den Freizeit- und den Hobbyspielern. Ansprechpartner sind Stefan Janßen (Telefon: 0162/9866665) Michael Meyer (0176/60010877) oder Heinz-Arthur Meyer (04498/2123).

Zudem besteht freitags ab 16.30 Uhr für alle Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, am Training teilzunehmen. Ansprechpartnerin hierfür ist Tanja Semmo (0160/6460185). Der Spaß und die Freude am Badmintonspiel stehen im Vordergrund. Aber auch die Möglichkeit der Teilnahme an Ranglistenturnieren oder in einer Mannschaft sollen für die Zukunft ins Auge gefasst werden. Schläger und Bälle können gestellt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.