GEHLENBERG Neuer Kompaniemeister: Mit 941 Ringen gewann die Kompanie Neustadt beim Schießen um die Kompaniemeisterschaft des Gehlenberger Schützenvereins den Wanderpokal. Bei einer guten Beteiligung traten 85 Teilnehmer aus fünf Kompanien gegeneinander an.

Die fünf Kompanien aus Gehlenberg stellten jeweils zahlreiche Teilnehmer. Die Ergebnisse der zehn besten Schützen wurden zum Gesamtergebnis der jeweiligen Kompanie addiert.

In diesem Jahr gelang es der Kompanie Neulorup nicht, den Titel zu verteidigen, die den Pokal aber nicht kampflos hergab. Mit nur sechs Ringen Rückstand landete der Titelverteidiger in diesem Jahr auf Platz zwei (935 Ringe). Noch knapper war der Rückstand der Kompanie Schützenstraße auf Platz drei (934), Hinterberg (808) ergatterte den vierten Rang und die Kompanie Sandriegen (280) wurde fünfter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zusätzlich wurden die Ergebnisse der besten Einzelschützen aller Teams ermittelt. Hier waren Klaus Kramer (Neulorup) und Johannes Behnen (Hinterberg) mit je 98 Ringen am erfolgreichsten, Norbert Schade (Neustadt, 97 Ringe), Willi Albers (Schützenstraße, 96) und Silke Diekhaus (Sandriegen, 95) folgten auf den weiteren Plätzen.

Ein Glücksschießen sorgte ebenfalls für Spannung. Hier erzielten Dieter Hüls, Astrid Hilling und Hermann Reiners die besten Ergebnisse.

Schützenoberst Johannes Wilke dankte nach Abschluss der Wettkämpfe allen Beteiligten für ihr Kommen und den fairen Wettkampf. Die Organisatoren bekamen ein Extra-Lob für den reibungslosen Ablauf. Außerdem gab es Pokale und Sachpreise für die Gewinner.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.