KREIS CLOPPENBURG Unbändige Freude: Die Reserve der Volleyballerinnen des VfL Löningen hat am Wochenende die Meisterschaft in der Bezirksklasse unter Dach und Fach gebracht. Das Team von Trainer Torsten Eck gewann das umkämpfte und tolle Entscheidungsspiel gegen den SC Schwarz Weiß Bakum vor eigener Kulisse mit 3:2. Zuvor hatten die Löningerinnen, die die Saison ohne Niederlage beendeten, einen kampflosen 3:0-Erfolg gegen Hansa Friesoythe einfahren können, weil die Friesoytherinnen nicht angetreten waren.

Frauen, Bezirksklasse Oldenburg Süd: VfL Löningen II - SC SW Bakum 3:2 (17:25, 25:14, 23:25, 27:25, 15:10). Im Entscheidungsspiel um die Meisterschaft erwischte Bakum den besseren Start. Mit einer guten Annahme und starken Abwehraktionen verhinderte Bakum schnelle Punkte für den VfL. Die Gäste bauten dann sauber auf und schlossen ihre Angriffe druckvoll – und mit Erfolg – ab.

Im zweiten Satz war die Partie bis zum Stand von 6:4 ausgeglichen. Doch dank einer Aufschlagserie von Maike Brunklaus und guten Angriffen von Henrike Köster ging Löningen 12:4 in Führung. Diese ließ sich der VfL nicht mehr nehmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im dritten Satz war Löningen zunächst besser. Dank guter Aufschläge von Nina Schelze und starker Angriffe von der immer besser werdenden Maria Büter lag der VfL bald mit 13:8 vorne. Aber Bakum steckte nie auf und kämpfte sich mit starken Aufschlägen und guten „Line-Bällen“ wieder heran. Beim Stande von 23:23 verschlug der VfL seine Angabe. Die Gäste nutzten das und machten den Sack zu.

Im vierten Durchgang entwickelte sich das Spiel zu einer echten Nervenschlacht auf Landesliga-Niveau. Die Zuschauer sahen lange Ballwechsel.

Gegen Ende des Satzes machte der VfL drei unnötige Fehler. Beim Stand von 24:21 hatte Bakum drei Matchbälle. Doch Lena Grönheim und Maria Büter drehten auf. Grönheim schlug druckvoll auf, Büter machte die Partie mit zwei Blöcken wieder spannend. Dann glich Büter, die einen schönen Pass von Lena Lüdeke Dalinghaus auf die Drei-Meter-Linie versenkte, aus. Zwar geriet der VfL noch einmal in Rückstand, aber Löningen kämpfte. Maria Büter brachte den Satzgewinn mit einem Aufschlag unter Dach und Fach.

Im fünften Satz bediente sich Löningens Trainer Torsten Eck einer kleinen List. Er sagte seinen Spielerinnen, dass sie in der Tabelle nicht mehr einzuholen seien. Damit nahm er seiner Mannschaft den Druck – und die gab Gas (8:1, 12:2). Zwar kam Bakum mit starken Aufschlägen noch einmal ran, aber der VfL ließ sich den Sieg und den damit verbundenen Titelgewinn nicht mehr nehmen.

DJK Bösel - VfL Oythe IV 0:3, DJK Bösel - Fortuna Einen 3:2. Zwar spielten die Böselerinnen gegen den Tabellenletzten Einen ziemlich schlecht, aber sie gewannen knapp und sicherten sich damit Platz drei.

BV Neuscharrel - BW Lohne 3:1, BV Neuscharrel - TV Cloppenburg IV 0:3. Neuscharrel verbesserte sich auf den drittletzten Platz und könnte diesen mit einem Sieg am letzten Spieltag aus eigener Kraft verteidigen.

Kreisliga Süd: 1. VV Vechta II - TV Huntlosen 3:2, VfL Oythe V - SV Cappeln II 0:3. Es ist ein bisschen verrückt: Cappeln hat schon zwölfmal gewonnen, erst einen Satz abgegeben und ist immer noch nicht Meister. Die Entscheidung fällt am letzen Spieltag, wenn der Zweite und Dritte nach Cappeln kommen.

BV Varrelbusch II - BW Lohne II 3:2, BV Varrelbusch II - VG Del-Berg-Um III 1:3. Erster Saisonsieg für die Varrelbuscher Reserve.

Kreisklasse Oldenburg Nord: TuS Bloherfelde IV - Viktoria Elisabethfehn 3:0, TuS Bloherfelde IV - Wilhelmshavener SSV II 3:0.

Kreisklasse Mitte: Hundsmühler TV - TV Cloppenburg V 3:0, Hundsmühler TV - TV Jeddeloh II 3:0, TV Cloppenburg VI - SF Wüsting II 3:1, TV Cloppenburg VI - VfL Wildeshausen III 3:0.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.