Cloppenburg /Vechta Die vierte Saison des OLB-Jugend-Reitfestivals für Dressur- und Springreiter bis zum 16. Lebensjahr in den Leistungsklassen A und L nähert sich dem Ende. Krönender Abschluss wird an diesem Sonnabend und Sonntag das große Finale mit den punktbesten Reitern aus den insgesamt 16 Qualifikationen in den vier Bezirken des Pferdesportverbandes Weser-Ems (PSVWR) sein.

An beiden Tagen beginnen die Prüfungen um 9 Uhr. Zum vierten Mal werden am 11. Oktober (Dressur) und 12. Oktober (Springen) 154 Nachwuchsreiter aus dem Pferdesportverband Weser-Ems in der Landeslehrstätte in Vechta beim vierten Jugend-Reitfestival ihre Sieger in den Wettbewerbsklassen Dressur und Springen küren.

Am Start sind auch 13 Jugendliche aus dem Landkreis Cloppenburg. Das Festival wurde vom Pferdesportverband Weser-Ems in Kooperation mit den Bezirksverbänden Emsland, Oldenburg, Osnabrück und Ostfriesland zur Talentsichtung 2010 ins Leben gerufen. Für das Finale konnten sich die Jugendlichen über jeweils vier Qualifikationsturniere in den vier Bezirksverbänden empfehlen. Insgesamt 440 Reiter bewarben sich in Weser-Ems um einen Startplatz für das Finale.

Nicht nur Siegerschleifen und Siegerschärpen warten auf die Profis von Morgen, sondern erstmals auch ein exklusiver Trainingstag für die Finalsieger des Jugend-Reitfestivals sowie zugeloste Finalteilnehmer. Der kostenlose Trainingstag findet am 29. November auf dem Hof Sosath in Lemwerder statt.

„Der exklusive Trainingstag ist eine zusätzliche Motivation für alle Teilnehmer des Festivals“, sagt OLB-Pressereferentin Wiebke Martens. Als Trainer stehen am 29. November für die Sparte Springen Hendrik Sosath und für die Sparte Dressur Josef Freese zur Verfügung. Insgesamt werden 21 Reiterinnen und Reiter des Finales in Vechta in den Genuss des Trainingstages kommen.

Finalteilnehmer aus dem Landkreis Cloppenburg:

A-Dressur Johanna Sieverding (RFV Cappeln), Ida Janetzko (RFG Falkenberg).

L-Dressur Marlene Sieverding (RFV Cappeln), Frauke Raters (RFV Löningen-Böen-Bunnen).

A-Springen Kim Kollmer (RG Klein Roscharden), Georg Janetzko (RFG Falkenberg), Henrike Ostermann (RFV Löningen-Böen-Bunnen), Ida Janetzko (RFG Falkenberg), Friedrich Wassenberg (PSV Löningen-Ehren).

L-Springen Kai Thomann (RFG Falkenberg), Marcel Schrandt (RFV Cloppenburg), Annika Fleuren (RV Schlaggenhof (Garrel), Lena Wichmann (RFV Dwergte).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.