BARßEL BARßEL - Der STV Barßel hat seinen Mittelplatz in der Fußball-Bezirksliga gefestigt. Gestern setzte sich die Elf von Trainer Uwe Eckel vor 200 Zuschauern mit 1:0 gegen den TV Dinklage durch. Das goldene Tor markierte STV-Goalgetter Malik Musah mit der letzten Aktion des Spiels.

„Dinklage war nur auf ein 0:0 aus. Am Ende sind wir, auch wenn’s kein gutes Spiel war, für unser Engagement belohnt worden. Es war ein Super-Spieltag für uns. Nach unten gab’s Luft, und nach oben ist der Zug noch nicht abgefahren“, freute sich Eckel.

Bevor im STV-Lager alles eitel Sonnenschein war, mussten die Fans jede Menge Geduld aufbringen. Satte 40 Minuten dauerte es, ehe es erstmals nach einem Tor roch. Cengiz Düman angelte sich die Kugel im Gewühl. Sein Schuss wurde aber noch von einem Dinklager Abwehrbein geblockt. 180 Sekunden später zielte Musah nach einem Solo haarscharf vorbei. Dinklages einzige Offensivaktion war zuvor auf das Konto von Frank Heseding gegangen. Sein Fernschuss wurde aber eine sichere Beute von STV-Fänger Andreas Fischer (30.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Noch chancenärmer verlief Halbzeit zwei. Dinklages Beton ließ die zaghaften Barßeler Versuche bis zur letzten Minute abprallen. Dann bediente Nicolai Kondratjuk Musah, der eiskalt einnetzte.

Tor: 1:0 Musah (90.).

STV: Fischer – Stern – Ramadan (33. Baumann), Ahmed Düman, Diobe, Großmann (75. Koch), Kondratjuk, Eisenhauer, Philipp Gonschorek, Cengiz Düman (68. Meiners), Musah.

SR: Frieling (Rhauderfehn).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.