Saterland /Barßel Michael Schumacher, Sebastian Vettel oder Ayrton Senna – viele große Rennfahrer begannen ihre Karriere im Kartsport. Dem eifern viele Motorsportfreunde nach. So auch beim Kartsportverein Saterland (KSV). Der wurde vor zehn Jahren aus der Taufe gehoben. Die Idee dazu hatten Ralf und Manuela Müller aus Ocholt sowie Karl-Heinz und Christa Wilke aus Barßel ein Jahr vor der Gründung.

Anfänge mühsam

„Die Anfänge waren ganz schön mühsam. Wir haben zahlreiche Leute und Freunde des Kartsports angesprochen. So kam es dann nach vielen Gesprächen im Jahr 2003 zur Gründungsversammlung. 34 Mitglieder traten dem KSV bei. Heute haben wir rund 90 Mitglieder“, blickt Karl-Heinz Wilke zurück. Das zehnjährige Bestehen möchte der Verein nun am Sonnabend, 3. August, feiern. Die Fete dazu steigt ab 18 Uhr im Dörpshus in Tange. Dazu sind nicht nur Kartsportfreunde, sondern alle Interessierten eingeladen. Wilke, der mittlerweile Ehrenmitglied des Vereins ist, war maßgeblich in den ersten Jahren am Aufbau des Vereins und des Kartsports beteiligt. Mittlerweile hat er sich ein wenig zurückgezogen und den zweiten Vorsitz an Volker Hinz aus Barßel abgegeben. Renndirektor ist er geblieben. Geführt wird der Verein von Manuela Müller aus Ocholt. Die Kassengeschäfte regelt Ehemann Ralf und für die schriftlichen Arbeiten ist Peter Scheile aus Hasbergen verantwortlich. „Sinn, Zweck und Ziel des KSV Saterland ist, Rennveranstaltungen im Sinne von offenen Rennen durchzuführen. Das heißt auch Nichtmitglieder können daran teilnehmen. Die Rennen sollen für den Teilnehmer kostengünstig sein. Es wird keine Lizenz benötigt, Chassis und Reifen sind fast immer freigestellt“, sagt Wilke.

Insgesamt acht Rennen werden auf verschiedenen Strecken um den DNKM-Wanderpokal ausgetragen. Derjenige mit den meisten Punkten erhält den Pokal für seine Klasse. „DNKM steht für Deutsch-Niederländische-Kart-Meisterschaft, da wir mittlerweile zu über 40 Prozent auch aus holländischen Fahrern bestehen“, erläutert Volker Hinz. Die Mitgliederstruktur ist ansonsten weit gestreut.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Besondere Auszeichnung

Stolz ist der Verein über eine besondere Auszeichnung. Auf der internationalen Kartmesse in Offenbach wurde man zur „Besten beliebtesten Kartserie 2012“ ausgezeichnet. „Das soll uns erst einmal jemand nachmachen“, sagt Wilke. Auch die Nachwuchsarbeit wird forciert. „Bei den Rennen bekommt jedes Kind einen Pokal. Wir sind eben eine große Familie und eingeschworene Gemeinschaft – vom Schrauber, über Fahrer bis hin zu Freunden.“ Auf ein besonderes Ergebnis verweist Volker Hinz. Nach Verhandlungen mit dem TT-Junior-Track in Assen konnten die Mitglieder des KSV das erste Test-Training für Circuit und Fahrer auf dieser Traditionsstrecke in Assen absolvieren, auf der ansonsten die Stars der Motorradszene Zuhause sind.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.