Goldenstedt Die Bezirksliga-Fußballer des SV Altenoyther probieren sich in diesen Tagen als Fährtensucher. Sie wollen nämlich mit aller Macht zurück in die Erfolgsspur. Zuletzt sind sie durch die Niederlage gegen Falke Steinfeld (1:3) und das Remis bei RW Damme (2:2) vom Weg abgekommen.

Nun versuchen sie, am Sonnabend, 15 Uhr, im Huntestadion von Frisia Goldenstedt den nächsten Sieg einzufahren. Um die Mission erfolgreich abzuschließen, müsse sein Team gar nicht so viel verändern, sagt Altenoythes Trainer Steffen Bury. „Die Leistungen zuletzt, abgesehen von der zweiten Halbzeit in Damme, waren gut“, meint Bury.

Gegen Goldenstedt gibt es keinen Schönheitspreis zu gewinnen. Frisia ist eine Mannschaft, die ihr Tor verteidigt, wie eine Löwenmutter ihr Junges. Um diesen kompakten Block zu sprengen, bedarf es einer geduldigen Spielweise und einer schnellen Auffassungsgabe. Darüber hinaus gelte es, die gefährlichen Konter über Bastian Mahlendorf zu vermeiden, die schon so manchem Gegner das Genick gebrochen haben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Goldenstedt steht Bury wieder sein etatmäßiger Torhüter Joscha Wittstruck zur Verfügung. Er wurde in den vergangenen beiden Spielen von Jan Tepe und Maik Koopmann in gewohnt zuverlässiger Manier vertreten. Thomas Steenken wird fehlen.

Der ehemalige Spieler Hansa Friesoythes sah gegen Falke Steinfeld seine fünfte gelbe Karte. Patryk Cuper fällt angeschlagen aus. „Ihm macht eine Blinddarmgeschichte zu schaffen“, sagt Bury. Aus dem gleichen Grund konnte der Pole auch schon gegen die Falken nicht mitmachen. Goldenstedts Trainer Paul Engelmann muss auf Michael Feldhaus verzichten. Der Innenverteidiger fällt aufgrund seines Platzverweises gegen den SV Höltinghausen aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.