Molbergen „Es klappt. Es gab keine Pannen. Und das Wetter spielt auch mit“, freute sich Henrik Hülsmann vom Organisationsteam der Leichtathletik-Abteilung des SV Molbergen am Ende der erstmals vom SVM ausgerichteten Landesmeisterschaften der Langstreckler und Langstaffeln. Auch Landesmeister Hermann Karl Harms (VfL Oldenburg) lobte nach seinem Sieg über 5000 Meter in der Altersklasse U-75 die hervorragende Organisation der Molberger. Die LG Osnabrück stellte dabei in der 4x400-Meter-Staffel eine deutsche Jahresbestleistung auf.

Auch für die Vereine des Landkreises gab es mit den Landesmeistertiteln der StG Löningen-Bothfeld-Melle in der Besetzung Mathis Seelhöfer, Erik Siemer, Eric Iglesias in 7:34,82 in der U-20 und der 3x800-Meter-Staffel der U-18 des VfL Löningen mit Lotta Meyer, Annasophie Drees und Xenia Krebs zwei sportliche Höhepunkte. Auch der dritte Platz von Marvin Pohl (VfL Löningen) über 5000 Meter der U-20 war herausragend.

Insgesamt gingen in Molbergen 207 Teilnehmer aus 51 Vereinen der Landesverbände Niedersachsen und Bremen an den Start. Zudem wurden die Titelkämpfe auch als Bezirksmeisterschaften gewertet. Elfriede Willerts aus Wilhelmshaven (Jahrgang 1936) war mit ihren 82 Jahren älteste Teilnehmerin und schaffte die fünf Kilometer immerhin in 37:12,65 Minuten. „Schneller ging es heute nicht“, kommentierte sie nach dem Zieleinlauf. Die 16-jährige Siegerin Jasmina Nanette Stahl (Hannover) hatte 18:21,49 Minuten gebraucht und den Titel in der U-20 als auch die Gesamtwertung gewonnen. In 20:33,69 Minuten belegte Lidia Hackmann vom VfL Löningen einen respektablen vierten Platz der U-20. Hildegard Beckmann (VfL Löningen) wurde Dritte bei den Seniorinnen U-55, während Hildegard Alde bei den Seniorinnen U-65 in 26:37,48 Minuten Platz zwei belegte.

Bei den Männern siegte über die fünf Kilometer Markus Fengler (Hannover) in guten 16:24,78 Minuten vor Maik Lammers (TuS Haren) in 17:48,28 Minuten und Marvin Pohl (17:55,80). Dritter wurde Jörg Zeeden (VfL Löningen) in der M-50 in 20:15,90 Minuten.

Über 3000 Meter holte sich die 15-jährige Barfußläuferin Liv Hoffmann (Hildesheim) den Titel in der W-15 in 10:40,55 Minuten. Die 4x400-Meter-Staffel der Männer sah die LG Unterlüß/Faßberg/Oldendorf (3:21,70 Minuten) siegreich, während die LG Osnabrück in der U-20 in 3:19,44 Minuten gewann (deutsche Jahresbestleistung).

Bei den Frauen über dieselbe Distanz siegte das Bremer LT (4:01,57 Minuten), während bei den U-20-Juniorinnen die StG Hannover als einzige Staffel unter vier Minuten blieb (3:59,82). Über 3x1000-Meter siegte bei den Männern die LG Braunschweig (7:31,9). Niedersachsenmeister wurde die 3x800-Meter-Staffel des VfL Löningen (U-18) in der Besetzung Lotta Meyer, Annasohie Drees und Xenia Krebs in 7:12,30 Minuten vor der StG Melle-Bad Harzburg. Die 3x800-Meter-Staffel der Frauen gewann der Lüneburger SV in 7:06,37. Hier erreichte die StG Garrel-Molbergen-OTB in der Besetzung Patrizia Fredeweß, Neele und Swantje Harms Platz zwei in 7:58,90. Rang fünf gab es in der U-16 für die Staffel Löningen-Lindern in der Besetzung Sonja Richter, Sophie und Carolin Hinrichs in 7:49,44 Minuten.

In der U-14 sprang für die StG Garrel-Molbergen mit Ida Dellwisch, Lisa Macke und Lea-Malin Marks ein weiterer zweiter Platz heraus, während die StG Löningen-Lindern die Plätze vier und fünf belegte. Nele Pelster, Johanna Hölzen und Pia Albers erkämpften sich Platz zwei in der 3x800-Meter-Staffel der U-12. Die gleichaltrigen Jungen Dennis und Maxim Maurer sowie Mathis Burrichter vom SV Molbergen holten ebenfalls Platz zwei.

Zum Abschluss der Wettkämpfe starteten die 10 000-Meter-Läufer. In guten 32:34,57 Minuten siegte Kilian Grünhagen (LG Unterlüß/Faßberg/Oldendorf). Michael Landwehr vom VfL Löningen wurde in der M-30 in 39:50,40 Minuten Zweiter. Bei den Frauen gewann Michelle Kipp vom VfL Oldenburg in 40:56,00 Minuten.

„Zieht euch mal ’ne Turnhose an“, versuchte Moderator Heino Krüger Bürgermeister Ludger Möller und den SVM-Vorsitzenden Martin Schrand zum Mitmachen zu animieren. „Ich wäre ja dann doch Erster, ich bin deutlich der Sportlichste“, antwortete Möller ironisch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.