Molbergen Fußball-Bezirksligist SV Molbergen hat am Freitag sein Heimspiel gegen Frisia Goldenstedt 1:2 verloren. Zur Halbzeitpause hatte es 1:1 gestanden.

Damit setzt sich die Durststrecke des Neulings fort, der nunmehr seit acht Begegnungen auf einen Sieg wartet. Der letzte Erfolg des SVM in der laufenden Punktspielserie war Mitte August beim Tabellenletzten BW Lüsche (4:0). Molbergens Trainer Julian Lammers und Leo Baal mussten gegen Goldenstedt auf Andreas Lampe verzichten. Eine Zerrung hatte ihn außer Gefecht gesetzt.

Zum Spiel: In der Anfangsphase gab es Elfmeter für die Gäste. Für Lammers war es eine Fehlentscheidung: „Delano Damerow hat den Ball gespielt und rutscht dann auf dem nassen Boden in den Mann rein. Das war aus meiner Sicht kein Elfer.“ Für die Gäste trat anschließend Tobias Feldhaus an, der den Ball im Molberger Gehäuse unterbrachte. Doch die Hausherren, die zwar nicht an ihre spielerisch starke Leistung aus der Holdorf-Partie anknüpfen konnten, hatten eine Antwort parat. In der 23. Minute schaffte Torjäger Johannes Bruns den Ausgleich.

Nach einer knappen Stunde lagen allerdings wieder die Goldenstedter in Front. Simon Lübbehusen traf per Kopf. Kurze Zeit später agierten die Molberger nur noch in Unterzahl. Matthias Abornik hatte die gelb-rote Karte gesehen (75.). In Unterzahl haute der SVM noch einmal alles heraus. „Aber wir kamen nicht mehr in zwingende Abschlusspositionen“, sagte Lammers. Daher ging auch am Ende der Sieg der Gäste in Ordnung. „Sicherlich ist diese Niederlage bitter. Aber wir waren an diesem Tag die schlechtere Mannschaft“, sagte Lammers. Frisia Goldenstedt habe seine Stärken ausgespielt und sei auch bei Kontern gefährlich gewesen. „Von uns war es dagegen keine Glanzleistung“, so Lammers. In der Tabelle ist der SV Molbergen derzeit Viertletzter.

Tore: 0:1 Tobias Feldhaus (14., Foulelfmeter), 1:1 Bruns (23.), 1:2 Lübbehusen (63.).

SV Molbergen: Brozmann - Debbeler, Damerow, Klinker (72. Marvin Abornik), Bäcker (31. Weinert), Varga (64. Langliz), Matthias Abornik, Baal, Stjopkin, Budde, Bruns.

Schiedsrichterin: Janna Poppen (Brinkum).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.