+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Einigung zu Bundes-Notbremse
Ausgangsbeschränkungen weniger streng, Click & Collect weiter möglich

HARKEBRüGGE 18 Tischtennisnachwuchsspieler haben sich vor Kurzem in der Sporthalle in Harkebrügge eingefunden, um beim 14. Ortsentscheid des Vereins ihre jeweiligen Meister in den Altersklassen zu ermitteln.

So lieferte sich in der Altersklasse II der Mädchen Pia Freesemann und Svea Schütte ein spannendes Endspiel, das Pia Schütte für sich entschied. Den dritten Platz erspielte sich Karina Hagen.

Bei den Jungen siegte in der Altersklasse II Marc Werner im Endspiel gegen Jannik Ideler. Tobias Ideler belegte Platz 3. In der Altersklasse III holte sich Carolin Meyer den Pokal bei den Mädchen. Hier folgen Elea Rosemeyer und Sarah Müller auf den weiteren Plätzen. Tom Gröneweg sicherte sich bei den Jungen den Sieg vor Tom Friedrichs und Marek Gehrels. Die vier besten Spieler jeder Altersklasse nehmen am sogenannten Mini-Kreisentscheid im März kommenden Jahres in Ramsloh teil.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.