Essen /Felde Henrik Hülsmann, Sven Grollius und Maik Rauser vom SV Molbergen haben den zuvor 38 Mal in Löningen ausgetragenen Traditionslauf übernommen und durften mit ihrem Debüt zufrieden sein. „Wir haben zwar mit etwas mehr Teilnehmern gerechnet, aber der Nikolaustag hat vielleicht einige abgehalten zu starten“, sagte Hülsmann, der mehr als 150 Teilnehmer zählte, wobei erstmal im Essener Ortsteil Felde gelaufen wurde. Die Strecke gefiel den Läufern, zumal die äußeren Bedingungen insgesamt gut waren, sieht man von ein paar Böen ab, die störten. Nicht gestört hatte dies den Ablauf, der zeitplangemäß vonstatten ging.

Höhepunkt war der abschließende Lauf über 9000 Meter. Hier zeigte sich die Läufergarde des BV Garrel überlegen mit einem Sieger Michael Majewski, der mit 31:48 Minuten klar vorne lag. Ihm folgte Teamkollege Andre Grafe mit 33:27 Minuten in gebührendem Abstand vor Nils Meiners (ebenfalls BV Garrel, 36:58 Min.).

Die 25 Helfer hatten alles im Griff, aber einmal Pech gehabt. Die komplette Auswertung des 39. Nikolauslaufes und damit die Darstellung im Internet unter LADV.de verzögert sich, weil das Computersystem gegen Ende der Veranstaltung abstürzte und die Ergebnisse nachgetragen werden müssen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.