Petersdorf Einstimmige Ergebnisse gab es bei den Teilvorstandswahlen auf der Generalversammlung des SV Petersdorf, zu der der Vorsitzende Edgar Deeken in der Mehrzweckhalle begrüßen konnte.

Neuer zweiter Vorsitzender wurde der bisherige dritte Vorsitzende Manfred Müller. Sein bisheriger Posten bleibt vakant. Müller ist Nachfolger von Bonni Cloppenburg, der nicht wieder kandidierte. Auch Schriftführer Walter Kaderhandt stand nicht zur Wiederwahl zur Verfügung, neuer Schriftführer wurde Jörg Kieckhäfer. Als Jugendobmann wurde Andreas Rumpke wiedergewählt. Mit Edgar Deeken als Vorsitzendem und Stefanie Runden als Kassenwartin ist der Vorstand komplett. Die Vereinskasse wird von Josef Willenbrink und Helga Müller geprüft.

Edgar Deeken erinnerte an die Aktivitäten des Sportvereins in den vergangenen Monaten. Der Verein war wieder mit einer Putenverlosung auf dem Böseler Weihnachtsmarkt vertreten. Ein Höhepunkt des Jahres mit vielen Gästen war wieder der Sportlerball – die „Rotweiße Nacht“. Hier wurde Walter Kaderhandt zum Sportler des Jahres gekürt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In den kommenden Monaten soll nun ein Ballfangzaun errichtet werden. Ebenfalls auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für das 40-jährige Vereinsbestehen, das im kommenden Jahr gefeiert wird.

Die erste Herren-Fußballmannschaft spielt seit drei Jahren in der ersten Kreisklasse und schloss die Saison mit Platz drei ab. Die zweiten Herren können auf die beste Saison seit ihrer Gründung 2009 zurückblicken. Erfolge meldete ebenfalls der Jugendobmann Andreas Rumpke. Die D- und E-Jugend wurden Staffelsieger, die F-Jugend holte den dritten Platz. Am 22./23. Juni findet eine Fußballschule statt, hier haben sich bereits 70 Kinder angemeldet. Im August folgt ein großes Turnier mit über 500 Kindern.

In der Tischtennisabteilung ist eine Schülermannschaft gegründet worden. Die Jugendmannschaft wurde Dritter. Erfolgreich war auch die erste Herrenmannschaft, sie blieb in der Rückrunde ungeschlagen und gewann den Kreispokal. Auf Bezirksebene erreichte sie das Finale. Die Alten Herren haben an der „Littel-Liga“ teilgenommen und hier den Fairness-Pokal gewonnen. Bei der Gymnastikgruppe, der Badmintonabteilung, dem Kinderturnen und dem Lauftreff sind Interessenten herzlich willkommen. Auch Schiedsrichter werden gesucht, ein Lehrgang findet Anfang 2014 statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.