Lüsche /Thüle Das Spiel in der Fußball-Bezirksliga zwischen BW Lüsche und dem SV Thüle ist erneut abgesagt worden. Die Partie hätte eigentlich an diesem Mittwoch in Lüsche angepfiffen werden sollen. Den erneuten Ausfall der Begegnung bestätigte Thüles Trainer Michael Macke auf Nachfrage der NWZ. Diese Begegnung ist somit in der laufenden Saison bereits zum dritten Mal ausgefallen.

Von Füße hochlegen, kann beim SV Thüle jedoch gar keine Rede sein. „Wir trainieren dafür an diesem Dienstag und am Mittwoch“, sagte Macke, der zusammen mit Sebastian Thunert den Tabellendritten coacht. Der SV Thüle ist bisher von Spielausfällen in der Liga am stärksten betroffen. Die Mannschaft bestritt erst 14 Ligaspiele. „Dementsprechend scharren wir mit den Hufen, dass es endlich los geht“, sagt Macke. Das nächste Spiel bestreiten die Thüler am Sonntag um 14 Uhr gegen den Aufsteiger SV Molbergen. Gespielt wird auf der Anlage des SV Thüle. Die Molberger liegen in der Tabelle auf Platz elf und werden seit Ende Januar von Luc-Arsene Diamesso trainiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.