Der Bürgerschützenverein Bösel hat Ludger Jöring (VI. Kompanie) zum Schützen des Jahres 2019 geehrt. In seiner Laudatio während der Feierstunde betonte Vorsitzender Martin Oltmann das langjährige Engagement des zu Ehrenden für den Verein:

1976 in den Verein eingetreten, war Jöring bis 2004 Mitglied der V. Kompanie. Seit dem Wechsel in die VI. Kompanie nehme er aktiv und mit viel Engagement am Vereinsleben teil. „Er absolvierte den Sachkundelehrgang und den Schießsportleiterlehrgang erfolgreich“, so Oltmann.

Seit Januar 2008 bekleidet Jöring das Amt des stellvertretenden Kompanieschießmeister. Im Jahr 2012 übernahm er auch das Amt des Kompanieführers der VI. Kompanie. Schon einigen Schützinnen und Schützen der Kompanie habe er den Schießsport nähergebracht. Er schieße bei den Rundenwettkämpfe vom Verein so wie vom Kreis mit. Auch auf der Bezirksebene und beim Vereins-Pokalschießen nehme er regelmäßig teil. Im Bauausschuss und beim Umbau der Schützenhalle stand Jöring zudem mit Rat und Tat zur Seite und packte, wenn es eben möglich war, tatkräftig an, so Oltmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.