Cloppenburg Das ergibt ein schiefes Tabellenbild: Während die Landesliga-Volleyballerinnen des SV Cappeln an diesem Samstag bei der TG Wiesmoor zu ihrem zweiten Spiel antreten, haben die Gastgeberinnen schon vier Partien absolviert.

Verbandsliga Frauen, Samstag, 15 Uhr, Copernicus-Gymnasium, VfL Löningen - VC Osnabrück II. VfL Löningen FC Leschede II. Im Spiel gegen die Reserve des VC Osnabrück müssen die Löningerinnen mit großem Kampfgeist versuchen zu punkten. Schließlich ist im zweiten Spiel der Tabellenführer aus Leschede zu Gast. Mit dem dürfte es der VfL wesentlich schwerer haben.

Landesliga Frauen, Samstag, ca. 17 Uhr, TG Wiesmoor - SV Cappeln. Schwer einzuschätzen ist der Gegner des SV Cappeln. Der Verbandsliga-Absteiger hat bereits vier Spiele absolviert, aber noch keines gewonnen. „Die TG befindet sich in der Aufbauphase und muss einige neue Spielerinnen einbauen, die im letzten Jahr noch nicht in der Verbandsliga gespielt haben beziehungsweise aus der 2. Damenmannschaft hochgezogen wurden“, sagt SVC-Trainer Ludger Ostermann. „Allerdings ist ein Stamm von sechs Spielerinnen aus der Verbandsliga geblieben, so dass der aktuelle Tabellenplatz von Wiesmoor kein Gradmesser sein dürfte.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

An dem knappen Ergebnis im letzten Satz gegen den aktuellen Tabellenführer aus Hesel mit 31:33 ist ein Fortschritt Wiesmoors erkennbar. Cappeln muss weiterhin auf Kapitänin Sarah Reichenbach verzichten. Verena Trommler ist zwar nach einem Bänderriss wieder im Training, aber noch nicht bei hundertprozentiger Leistungsstärke.

Landesliga 1 Männer, Samstag, 17 Uhr, VG Emden - TV Cloppenburg. Schwere Aufgabe für den TVC. Beim Tabellenführer ist er stark gefordert. Die Emder haben erst einen Satz gegen Nortmoor abgegeben. Diesen Gegner konnten die Cloppenburger knapp im Tiebreak schlagen. Der TVC reist mit Respekt, aber nicht chancenlos an.

Bezirksliga Süd Frauen, Samstag, 15 Uhr, Fortuna Einen - TV Cloppenburg III. Bei den ungeschlagenen Gastgeberinnen müssen sich die Gäste anstrengen.

Samstag, 15 Uhr, VG Delmenhorst-Stenum II - VfL Löningen II. Die Löningerinnen müssen auf Lena Keller, Nina Schelze und – das ist besonders schmerzhaft – auf Marian Mischo verzichten, die sich am Mittwoch im Sportunterricht am Knöchel verletzt hat und mit Verdacht auf Bänderriss länger auszufallen droht. Nun muss der Rest des Teams noch eine Schippe drauflegen.

Bezirksliga Herren, Samstag, 15 Uhr, Elsflether TB - VfL Löningen. Eine schwere Aufgabe für den Tabellenführer: Elsfleth ist ungeschlagen.

Bezirksklasse Männer, Samstag, 17 Uhr, BW Bümmerstede - Viktoria Elisabethfehn. Bümmerstede startet erst jetzt in die Saison und dürfte wie gewohnt eine erfahrene Mannschaft stellen. Tabellenführer Elisabethfehn ist gewarnt. Eine starke Leistung muss her.

Kreisliga Männer, Sonntag, 10 Uhr, VSG Ammerland IV - VfL Löningen II. Zwei sieglose Nachwuchsmannschaften treffen aufeinander.

Kreisliga Nord Frauen, Sonntag, 10 Uhr, Grundschule Sonnentau (Barßel/Elisabethfehn), Viktoria Elisabethfehn - TSG Westerstede III, Viktoria Elisabethfehn - SG Ofenerdiek/Ofen III. Gegen zwei Nachwuchsteams müsste der erste Saisonsieg für Elisabethfehn drin sein.

Kreisliga Süd Frauen, Sonntag, 10 Uhr, Copernicus-Gymnasium, VfL Löningen III - SV Cappeln II, VfL Löningen III - VfL Oythe VI. Wer bleibt oben dran? Das ist die entscheidende Frage im Derby Löningen - Cappeln. Oythe dürfte die Punkte in Löningen lassen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.