KREIS CLOPPENBURG Die Tennisspielerinnen des VfL Löningen (Frauen 40) haben am Wochenende einen Derbysieg gelandet. Sie gewannen beim Verbandsliga-Rivalen SV Cappeln mit 4:2.

Frauen 30, Verbandsliga: TC Sternbusch - Delmenhorster TC 2:4. Nadine Zech kämpfte vergeblich. Sie verlor ihr Einzel 3:6, 6:2 und 2:6. Margret Taphorn war chancenlos (2:6, 1:6). Christa Gieschen kämpfte sich nach verlorenem ersten Durchgang zurück. Sie zeigte in den Sätzen zwei und drei eine fast fehlerfreie Leistung (1:6, 6:0, 6:1). Auch Iris Hones konnte ihr Einzel gewinnen (7:5, 6:3). So musste die Entscheidung in den Doppeln fallen. Zech/Taphorn verloren 3:6 und 3:6. Dann sicherte sich das Doppel Gieschen/Hones den ersten Satz. Doch nachdem es den zweiten im Tiebreak abgegeben hatte, hatte es keine Chance mehr. Den dritten Satz verlor es 0:6.

Frauen 40, Verbandsliga: SV Cappeln - VfL Löningen 2:4. Klare Pleite für Cappeln: Lediglich Suzan Rest punktete in den Einzeln für Cappeln. Sie gewann das hart umkämpfte Spiel gegen Svenja Leonhard 4:6, 6:4 und 6:3.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ähnlich eng war die Partie zwischen Monika Wilhelms und Rita Siemer, die die Cappelnerin knapp verlor (2:6, 6:4, 4:6). Lena Högemann (3:6, 1:6) und Jutta Reinke (2:6, 1:6) hatten gegen Christin Wieborg beziehungsweise Magda Hermes keine Chance.

Dann holte Cappelns Doppel Rest/Reinke alles aus sich heraus, gewann den zweiten Satz im Tiebreak, hatte aber im dritten Satz keine Kraft mehr. Die Löningerinnen Leonhard/Hermes bestraften das eiskalt. Immerhin: Cappelns Wilhelms/Högemann setzten sich in zwei Sätzen gegen die Formation Siemer/Christiane Rolfes durch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.