WILHELMSHAVEN Die Leichtathleten des VfL Löningen sind mit einem Titel und zwei Vizemeisterschaften im Gepäck von den DSMM-Bezirksmeisterschaften in Wilhelmshaven zurückgekehrt. Sie waren mit fünf Teams zu dem beliebten Mannschaftswettbewerb der Weser-Ems-Region angetreten.

Die männliche Jugend U16 sicherte sich mit 7492 Punkten nicht nur den Sieg in Gruppe II, sondern stellte damit zugleich einen neuen Kreisrekord auf. Luca Gehling, Johannes Getmann, Max Jamko, Arne und Dominik Schrandt sowie Pascal und Patrick Otten hatten eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt. Die höchste Punktzahl erreichten Luca Gehling in 2:17,01 Minuten und Johannes Getmann in 2:18,19 Minuten über 800 m. Aber auch die 1,56 m von Patrick und 1,52 m seines Zwillingsbruders Pascal im Hochsprung nutzten dem Team enorm. Ebenso wie die 5,26 m von Patrick Otten im Weitsprung.

Dagegen hatte es für die Mädchen U12 nicht ganz zum Sieg gereicht. Am Ende fehlten ihnen lediglich zehn Punkte – was einer Zehntel Sekunde im Sprint oder zehn Zentimetern im Weitsprung entspricht. Doch Stina Aubke, Rika Freese, Lotta Meyer, Lara Robakowski, Sonja Schnieders, Celina Sill, Carla Wachinger und Alina Zier waren mit ihren 4495 Punkten trotzdem überglücklich. Stark waren vor allem die 2:48,66 Minuten von Lotta Meyer über 800 m, die 3,71 m von Lara Robakowski im Weitsprung und die 7,84 Sekunden von Stina Auble im 50-m-Sprint.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit Tim Dehmer, Fiete Jamko, Kai Krüßel, Marvin Pohl, Julius Thünemann, Felix Tiemann und Franz Wynant stellte der VfL auch ein starkes Team bei den Jungen U12. Mit 3983 Punkten wurde es ebenfalls Zweiter. Julius Thünemann hatte über 800 m in 2:42,72 Minuten die höchste Einzelpunktzahl erreicht.

In der Klasse männliche Jugend U14 sicherten sich die Löninger mit 5243 Punkten den dritten Platz. Benno Gehling, Dennis Lüken, Julius Moormann, Dustin Pohl, Maximilian Schwegmann, Erik Siemer, Dirk Westerhoff und Johann Willen hatten das VfL-Team gebildet. Glänzen konnte vor allem Dirk Westerhoff mit der Zeit von 10,31 Sekunden im 75-m-Sprint.

Rang vier belegte mit 5420 Punkten das Löninger Team der weiblichen Jugend U14, bestehend aus Henrieke Block, Maarit Peters, Anna Robakowski, Anika Rund, Sarah Tiemann und Freya Wynant. Die Leistungsträger gehörten alle noch dem jüngeren Jahrgang an, so dass der VfL im nächsten Jahr zu den Titelanwärtern gehören dürfte. Reichlich Punkte hatten dem VfL vor allem die 60-m-Hürden-Läufe von Freya Wynant (11,99 Sekunden) und Henrieke Block (12,06 Sekunden) eingebracht. Henrieke war aber nicht nur als Läuferin erfolgreich: Sie warf den 200-Gramm-Ball 39,50 m weit und ist nun neue Kreisrekordhalterin der W12.

Der VfL hatte aber nicht nur durch Klasse, sondern auch durch Masse überzeugt: 36 Teilnehmer hatte kaum ein anderer Verein stellen können. So gab es für die Trainer, Betreuer und die mitgereisten Eltern während der sechsstündigen Veranstaltung jede Menge zu tun. Trainer Armin Beyer freute vor allem, feststellen zu können, dass die VfL-Leichtathleten immer neue Talente hervorbringen. In den vergangenen zehn Jahren haben die Hasestädter insgesamt 15 DSMM-Bezirkstitel errungen.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.