KREIS CLOPPENBURG Die in der 1. Kreisklasse spielende Tischtennis-Männer-Mannschaft des SV Gehlenberg hat am Wochenende das Derby beim BV Neuscharrel gewonnen. Die Gäste feierten einen 9:3-Erfolg.

1. Kreisklasse: BV Neuscharrel - SV Gehlenberg II 3:9. Dank dreier klarer Doppelsiege bogen die Gäste früh auf die Siegerstraße. Die Einzelerfolge von Thomas Stammermann (gegen Hermann Reiners), Stefan Fuhler (gegen Bernd Meemken) und Heinz Sandmann (gegen Heiner Illenseer) waren Ergebniskosmetik.

BV Essen III - DJK Bösel III 9:2. Klare Pleite für Bösel: Selbst Frank Rolfes und Christian Gebhardt mussten gegen die gut aufgelegten Essener passen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

2. Kreisklasse: SV Höltinghausen IV - TTV Cloppenburg IV 7:1. Mit einem mageren Punkt von Sebastian Otten mussten die Cloppenburger die kurze Heimreise antreten.

Viktoria Elisabethfehn - TTV Cloppenburg IV 3:7. In Elisabethfehn behielten die Kreisstädter mit etwas Mühe die Oberhand. Nach dem Doppelsieg der Beck-Zwillinge glänzte Christian Penning mit zwei Einzelsiegen. Bei den siegreichen Gästen blieben Sebastian Otten und Michael Stonat ungeschlagen.

SF Sevelten II - SV Molbergen V 7:1. Schlusslicht Molbergen V war auch beim Tabellennachbarn chancenlos.

3. Kreisklasse: Hansa Friesoythe III - TTV Cloppenburg VI 10:2. Tabellenführer Friesoythe III mischt die Klasse auf. In Cloppenburg verloren lediglich Oliver Hogartz und Bastian Bley gegen den starken Vu Phi Hai Dinh.

Hansa Friesoythe III - DJK Bösel IV 9:3. Die Partie gegen Bösel IV war früh zu Gunsten der jungen Friesoyther entschieden. Oliver Hogartz, Jonas Böhmann und Jan Högemann punkteten doppelt. Josef Vössing und Franz-Josef Eilers gewannen zwei Doppel.

Jungen, Kreisliga: SV Peheim - VfL Löningen 6:6. Großer Kampfgeist: Die Jungen aus Löningen rangen dem favorisierten Gastgeber nach einem 2:6-Rückstand überraschend einen Punkt ab. Sören Hegger war zweimal erfolgreich.

Mädchen: SV Peheim II - STV Barßel 0:7. Die stark aufspielende Peheimerin Alina Wernke verlor zweimal unglücklich.

Kreisliga Schüler: STV Barßel II - VfL Löningen 6:6. Dank der Punkteteilung bleiben beide Mannschaften oben. Löningen hatte die besseren Doppel (3:1), Barßel mit Alwin Bossert den überragenden Einzelspieler.

STV Barßel III - SV Molbergen 4:7. Hendrik Hogertz und Dirk Eckholt führten den Molberger Nachwuchs mit je zwei Einzelerfolgen zum knappen Sieg.

BV Essen - BV Essen II 7:0. Erwartungsgemäß gewann die Essener Erste deutlich gegen die Essener Reserve, die ohne ihre grippeerkrankte Nummer eins, Michael Rump, antrat.

Schüler, Kreisklasse: Hansa Friesoythe - SV Peheim II 7:1. Nach 1:1 in den Doppeln hatten die Gastgeber die Partie sicher im Griff.

Senioren, Bezirksmeisterschaften. Das Trio des SV Peheim, Alfred Stammermann, Horst-Dieter Dicke und Hermann Kleymann, hat zum siebten Mal in Folge die Bezirksmeisterschaft gewonnen. In Westerstede konnte es sich im Finale gegen Hatten- Sandkrug deutlich mit 5:0 durchsetzen. Dieser Sieg berechtigt zur Teilnahme an den Landesmeisterschaften, die am 6. März in Bremervörde stattfinden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.