KREIS CLOPPENBURG Die in der Landesliga spielenden Volleyballerinnen des VfL Löningen haben am Wochenende eine klare Niederlage kassiert. Sie verloren beim Spitzenreiter SVA Salzbergen 0:3. Zwar kassierte die Reserve des TV Cloppenburg vor eigener Kulisse gegen den VCB Tecklenburger Land ebenfalls eine 0:3-Pleite, gegen den FC 47 Leschede II gewann sie aber problemlos mit 3:1.

TV Cloppenburg II - VCB Tecklenburger Land 0:3 (16:25, 15.25, 24:26). Gegen Tecklenburg lief es im ersten Satz überhaupt nicht. Zudem musste die starke Barbara Behrens beim Stand von 12:16 verletzt ausgewechselt werden. Tecklenburg gewann Satz eins klar mit 25:16. Auch den zweiten Satz entschieden die Gäste, die hoch konzentriert und diszipliniert spielten, klar für sich. Zwar hatten die Cloppenburgerinnen in der Abwehr und Annahme gut gearbeitet, allerdings hatten sie keine Mittel gefunden, die starken Tecklenburgerinnen zu überwinden.

Der dritte Satz wurde ein echter Krimi. Der TVC zog über 14:8 auf 20:12 davon. Christa Thöbens starke Abwehr sowie tolle Angaben von Marina Cloppenburg, Barbara Behrens und Laura Blömer setzten den Gästen zu. Doch beim Stand von 21:13 brach der TVC ein. Tecklenburg machte mit harten Aufschlägen Druck und sicherte sich den Satz (26:24) und damit auch das Spiel im Stile einer Topmannschaft.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Landesliga II: TV Cloppenburg II - FC 47 Leschede II 3:1. Den Cloppenburgerinnen steckte das erste Spiel noch in den Knochen. Deshalb taten sie sich schwer. Leschede ging 22:19 in Front. Doch in der entscheidenden Phase des Auftakt-Satzes rissen sich die Cloppenburgerinnen zusammen. Sie gewannen den Satz noch mit 25:22.

Im zweiten Durchgang bestimmten die Gastgeberinnen das Geschehen, allerdings fehlte ihnen die Kraft, sich abzusetzen. Doch dank der guten Annahme und Abwehr Christa Thöbens gewannen sie Satz zwei mit 25:21.

Anschließend hätte der TVC die Partie entscheiden können. Doch der Regionalliga-Reserve mangelte es an Konzentration. Die Folge waren viele Fehler, die Leschede zum Satzgewinn nutzte (26:24). Im vierten Satz setzten sich die Cloppenburgerinnen dank ihrer Spielstärke klar durch (25:20). Allerdings hatten sie sich – wie schon in den ersten Sätzen – viele Konzentrationsfehler geleistet.

SVA Salzbergen - VfL Löningen 3:0 (25:15 25:21, 25:19). Löningen spielte stark. Doch der Spitzenreiter war eine Nummer zu groß. Die Löningerinnen kamen nur selten am starken Block der Gastgeberinnen vorbei. Zudem holte die Feldabwehr des Gegners viele Bälle. Überdies schlugen die hoch gewachsenen Salzbergerinnen immer wieder den VfL-Block an, so dass Löningen letztlich keine Chance hatte.

Bezirksliga VI: Barnstorf - Cappeln 3:1 (25:23, 25:12, 22:25, 25:23). Cappeln begann schwach. In der Annahme zitterten die Arme, im Angriff fehlte der Mut. Barn-storf gewann den ersten Satz ungefährdet mit 25:23. Den zweiten Satz verloren die Cappelnerinnen, die ohne Trainer angereist waren, aufgrund ihrer schwachen Annahme. Sie erspielten sich gerade einmal zwölf Punkte.

Dann stellten die Gäste um. Marion Thölking übernahm die Zuspiel-Position von Pia Looschen. Endlich machten die Cappelnerinnen Druck. Hannah Döpke punktete auf der Mittelposition über den gegnerischen Block hinweg. Die taktischen Hinweise von „Spielertrainerin“ Ruth Bäker wurden zudem umgesetzt. Cappeln gewann den Durchgang 25:22. Im vierten Satz erkämpften sich die Cappelnerinnen eine 23:20-Führung. Doch dann schlichen sich Unkonzentriertheiten ins Spiel der Gäste ein. Dank einer starken Aufschlagserie sicherte sich Barnstorf den Satz und das Spiel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.