Löningen /Hannover Mit neun Leichtathletinnen war der VfL Löningen bei den diesjährigen Hallenlandesmeisterschaften in Hannover vertreten. In diesem Jahr war es wieder eine Drei-Tages-Veranstaltung für alle Altersklassen. Mit vier Titeln, einem Vizetitel, zwei dritten Plätzen und weiteren Top-Acht-Platzierungen waren die Titelkämpfe für den VfL recht erfolgreich.

Den ersten Landesmeistertitel ihrer jungen Sportlerkarriere holte sich Pia Busse im Dreisprung der W-15. Da sie bei ihrem bisher einzigen Dreisprungwettkampf die Norm knapp verpasst hatte, rutschte sie nur über einen Sonderantrag in das Starterfeld. Im ersten Versuch sprang sie mit 9,58 m gleich persönliche Bestleistung, und im zweiten Versuch folgten bereits 9,71 m. Damit lag sie auf Platz zwei, und das gab ihr das notwendige Selbstvertrauen.

Im fünften Versuch steigerte sie sich nochmals auf nun 9,85 Meter und setzte sich so mit vier Zentimetern Vorsprung an die Spitze des Feldes. Die Konkurrentinnen konnten nun nicht mehr kontern, und so freute sich Pia über ihren ersten Landestitel – die Belohnung für ihr zusätzliches Dreisprung-Training.

Schon einige Titel hat dagegen Carolin Hinrichs auf dem Konto, und über 3000 m der U-18 fügte sie einen weiteren hinzu. Nach der Hälfte des Rennens übernahm sie die Spitze des Feldes und verteidigte diese bis ins Ziel. Mit 10:40,53 Minuten lief sie in den Bereich ihrer bisherigen Bestzeit. Ihre Zwillingsschwester Sophie lief 10:41,14 Minuten und behauptete mit 1/100 Sekunde Vorsprung Rang zwei, so dass der Doppelsieg der Zwillinge perfekt war.

Überlegen waren jeweils die Siege von Xenia Krebs in der U-20. Sowohl über 800 m als auch über 1500 m lief sie ein einsames Rennen von der Spitze weg und holte sich somit den Doppelsieg. Über 800 m lief sie 2:14,12 Minuten und über 1500 m waren es 4:43,59 Minuten.

Einen Startplatz bei der Hallen-DM sicherte sich Carolin Hinrichs über 1500 m. Als Dritte lief sie 4:53,44 Minuten und unterbot damit die Norm von 4:55,20 Minuten. Sophie Hinrichs als Fünfte (4:55,66) und Sonja Richter als Sechste (4:55,90) verpassten die DM um 5 bzw. 7/10 Sekunden knapp. Sie haben jedoch bei den Norddeutschen Meisterschaften in 14 Tagen eine weitere Chance.

Einen wahren Höhenflug erlebte Pia Albers im Hochsprung der W-14. Sie gehört noch der W-13 an und wurde mit einer Bestleistung von 1,46 m hochgemeldet. Bei einer Anfangshöhe von 1,40 m war dann auch sofort höchste Konzentration gefordert. Pia meisterte diese und übersprang dann auch 1,45 m und 1,48 m. Zu diesem Zeitpunkt war ihr bereits Rang drei sicher. Bei 1,51 folgte ein kritischer Moment, als sie drei Versuche benötigte. 1,54 m meisterte sie dann sofort im ersten und 1,57 im zweiten Versuch. 1,60 m waren für die junge Sportlerin dann noch eine Nummer zu groß. Die beiden Erstplatzierten übersprangen 1,63 m. Pias Vereinskolleginnen Sophie Scheidt und Mara Warzeska belegten mit jeweils 1,40 m Rang neun und zehn. Über 800 m lief Pia mit 2:31,51 Minuten auf einen guten sechsten Platz.

Über 60-m-Hürden der W-15 lief Marieke Pelster in 9,57 Sekunden auf Rang sieben, und Pia Busse wurde mit 10,04 Sekunden Fünfzehnte. Pia stand zudem im 60-m-Zwischenlauf, den sie in 8,51 Sekunden als Siebte beendete. Im Weitsprung der W-15 sprang Marieke Pelster 4,30 m, und in der W-14 waren es bei Sophie Scheidt 4,45 m. Beide wurden in ihrer Altersklasse jeweils Vierzehnte.

Zum Abschluss folgte die 4x100-m-Staffel der Altersklasse U-16. Das Staffelquartett mit Sophie Scheidt, Pia Albers, Marieke Pelster und Pia Busse gewann seinen Zeitlauf in 53,44 Sekunden und belegten damit in der Gesamtwertung Rang fünf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.