Löningen /Gävle Lea Meyer vom VfL Löningen wurde bei den Europameisterschaften der Leichtathleten (U-23) in Gävle (Schweden) Fünfte über die 3000-m-Hindernis. Damit verbesserte die 21-jährige Lehramtsstudentin ihre Leistung von vor zwei Jahren im polnischen Bydgoszcz um einen Rang und verbesserte ihre damalige persönliche EM-Bestleistung von 9:58,16 Minuten auf diesmal 9:55,37 Minuten.

Damit blieb sie knapp unter ihrer aktuellen Bestleitung (9:54,84 Min.). Angesichts der Voraussetzungen ist Platz fünf für Meyer ein großer Erfolg, denn optimal verlief – wie berichtet – die letzte Phase der Vorbereitung nicht. 14 Tage zuvor warf sie ein Infekt zurück, ging es zwar in der letzten Woche wieder aufwärts, allerdings war Meyer zunächst einmal froh, dass sie im Vorlauf problemlos in 10:01,00 Minuten als Viertbeste das Finale erreichte. Schon dort traf sie auf die haushohe Favorit Anna Emilie Møller (Dänemark), die schon Bydgoszcz den Titel geholt hatte. Da ihr zweiter Vorlauf mit Møller der schnellere war, hatte sich Meyer damit souverän fürs Finale der besten 15 Teilnehmerinnen qualifiziert.

Das Finale einen Tag nach dem Vorlauf, entwickelte sich zu einem Zwei-Klassen-Geschäft. Vorne weg Møller, die ab der der zweiten Runde mächtig Druck machte, am Ende mehr als 100 Meter Vorsprung hatte und in 9:27,31 Minuten einen neuen Champions-Rekord aufstellte. Dahinter ging es um Silber und Bronze. Hier konnte Meyer in der Endphase im Sprint nicht mehr entscheidend eingreifen, um knapp zwei Sekunden am Bronzeplatz auf Platz fünf zu landen. Teamkollegin Agnes Turid, die in 9:53,73 Minuten Bestzeit wurde Vierte. Platz zwei ging an Eilish Flanagan (Irland, 9:51,72), und die Bronzemedaille holte sich Claudia Prisecaru (Rumänien, 9:53,21).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.