Löningen /Cappeln /Friesoythe Die Tennis-Herren 40 aus Friesoythe und aus Nikolausdorf-Garrel unterlagen zu Hause deutlich. Verbandsligist VfL Löningen weist eine makellose Bilanz auf.

Tennis, Herren 30 Verbandsliga: TV Visbek - VfL Löningen 0:6. Die bisher ungeschlagene Mannschaft des VfL Löningen siegte im dritten Spiel auch in Visbek. Die starken Löninger hatten mit ihren wesentlich tiefer eingestuften Kontrahenten keine Probleme. Michael Brak (6:2, 6:1), Holger Ostendorf (6:1, 6:3), Thorsten Brak (6:0, 6:0) und Frank Breher (6:0, 6:0) siegten jeweils klar in zwei Sätzen.

In den Doppeln bot sich das gleiche Bild: Michael und Thorsten Brak siegten ungefährdet mit 6:1 und 6:1, während ihre Teamkollegen Ostendorf/Breher mit einem souveränen 6:1 und 6:0 vom Platz gingen.

Bezirksliga: TV Ostrhauderfehn - SV Cappeln 1:5. Einen am Ende klaren und damit ersten Saisonsieg nach zuvor drei Remis sicherte sich die Mannschaft aus Cappeln, obwohl die einzelnen Matches stark umkämpft waren. Guido Voet (4:6, 6:1, 10:3) und Michael Engelmann (4:6, 6:4, 10:3) konnten ihre Einzel jeweils erst im Match-Tiebreak für sich entscheiden. Christoph Grote (7:6, 6:4) und Christian Wichmann (7:5, 6:4) trafen ebenfalls auf starke Kontrahenten und setzten sich knapp durch. In den nicht mehr entscheidenden Doppeln siegten Voet/Wichmann mit 6:4 und 6:2, während Grote/Engelmann (0:6, 5:7) den Ehrenpunkt abgaben.

Herren 40 Verbandsklasse: TV Friesoythe - TV Langförden 1:5. Eine klare Niederlage mussten die Spieler des TV Friesoythe in heimischer Halle gegen den verlustpunktfreien Spitzenreiter hinnehmen. Rolf Meemken (3:6, 2:6), Stefan Kramer (2:6, 1:6) und Thomas Hülsmann (4:6, 3:6) unterlagen jeweils in zwei Durchgängen. Lediglich Ralf Meyer entschied sein Match klar mit 6:4 und 6:1 für sich. In den Doppeln versuchten Meemken/Kramer (4:6, 4:6) und auch Meyer/Hülsmann (4:6, 3:6) noch ein Remis zu erreichen, hatten am Ende aber das Nachsehen.

Bezirksliga: TC Nikolausdorf-Garrel II - TV Metjendorf 1:5. Die erste Saisonniederlage kassierte der TC Nikolausdorf-Garrel II. Karl-Heinz Looschen (7:6, 2:6, 8:10) und Klaus Tapken (2:6, 7:6, 5:10) verloren in spannenden Duellen erst nach Match-Tiebreak. Alexander Fleming (0:6, 3:6) und Arno Korte (5:7, 4:6) unterlagen ebenfalls, womit die Partie entschieden war. In den Doppeln verloren Looschen/Fleming (1:6, 4:6), während Korte/Mario Hampel mit 6:4 und 6:2 den Ehrenpunkt sicherten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.