Löningen Das vom Lastruper SV und der Schwimmabteilung des VfL Löningen ausgerichtete 3. Pokalschwimmfest hat im positiven Sinne hohe Welle geschlagen. Insgesamt nahmen vor Kurzem zehn Vereine aus der Region an den beliebten Wettkämpfen in Löningen teil. Es kam in 28 Wettkämpfen zu 582 Einzel- und 21 Staffelstarts. Am Ende des Tages stellte die Crew des Lastruper SV die erfolgreichste Mannschaft. Die Lastruper kamen auf insgesamt 556 Punkte und schnappten sich den Pokal. Nur zwei Punkte dahinter reihte sich der VfL Löningen ein. Auf dem dritten Platz landete SW Lindern.

Im ersten Abschnitt des Wettbewerbes hatten die jüngsten Teilnehmer die Chance, ihre im Training erworbenen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, heißt es in einer Mitteilung der VfL-Schwimmabteilung. „In diesem Abschnitt geht es nicht nur um gute Platzierungen, sondern die Kinder wollen zeigen, was sie gelernt haben“, sagte Schwimmwartin Marianne Casser vom gastgebenden VfL Löningen. Unterstützt von ihren Eltern legten die Talente starke Auftritte hin. Am erfolgreichsten waren dabei die Akteure von SW Lindern mit vier ersten Plätzen. Die anderen Teilnehmer aus Ueffeln, Löningen, Lastrup, Georgsmarienhütte und des WSV Cloppenburg waren auch gut in Form. Bärenstark agierte auch Janne Baden (SGS Bremerhaven). Sie benötigte für die 100-Meter Schmetterling 1:03,65 Minuten bei den Frauen. Matthis Casser (VfL Löningen) absolvierte bei den Männern die 50-Meter-Freistil in 0:28,50 Sekunden. Mitorganisator Christian Henke (Vorsitzender Lastruper SV), der selbst startete, war erfreut über das große Interesse und die gezeigten Leistungen. Die vierte Auflage des Pokalschwimmfestes steigt in zwei Jahren.  Das Abschneiden der Vereine aus dieser Region im Überblick: Lastruper SV (29 mal Platz eins, 19 mal Platz zwei, acht dritte Plätze), VfL Löningen (36/18/5), SW Lindern (22/15/11), BV Essen (17/11/7), Cloppenburger SV (11/3/6), SV Hellas Apen-Barßel (11/4/4) und der WSV Cloppenburg (6/1/6).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.